Schlagwort-Archive: Schleswiger Straße

Alt-Süderbrarup (90) – Schleswiger Straße 61 um 1940

Das Haus Schleswiger Straße 61 vor dem 2. Weltkrieg – damals die Tischlerei Bannow. 1948 wurde das Gebäude für den Schwiegersohn Tischlermeister Reinhard von Rönn aufgestockt. Frage: Was befindet sich heute in diesem Gebäude ?

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (89) – Schleswiger Straße um 1960

Zu sehen sind die Häuser Schleswiger Straße Nr. 27 und 29. Im damals noch einstöckigen Haus Nr. 27 der Friseursalon von Berthold Bölter und Frau. Aufgestockt wurde das Gebäude erst 1963. Frage: Welchen Namen hatte der Friseursalon, der bis vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (86) – Schleswiger Straße 1907

Die Schleswiger Straße in Höhe der Einmündung der Raiffeisenstraße (Ulmenstraße). Im Eckhaus Schleswiger Straße 30 damals das Kolonial- und Fettwaren-Geschäft Maaß. Später war hier der Lebensmittelladen Diercks und verschiedene Gastwirtschaften. Heute nur noch Wohnhaus. Frage: Was wurde später aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (81) – Schleswiger Straße 50er Jahre

Die Häuser Schleswiger Straße 12 bis 6 im Winter. Vorne das Haus von Klempner Hennings. Dort hatte damals Friseurmeister Bölter seinen Friseursalon. Weiter Richtung Bahnübergang das 1910 errichtete Vereinshaus der evangelischen Gemeinschaft  in der Landeskirche. Daran anschließend das Haus mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (76) – Schleswiger Straße 44 Ende der 20er Jahre

Das Haus Schleswiger Straße 44 wurde 1906 für den Grundstücksmakler Peter Heinrich Möller errichtet. 1930 kaufte es der Pferdehändler Asmus Petersen aus Lindaunis. Ab 1954 wohnte hier der Tierarzt Dr. Claus Erichsen jun. Wann das Türmchen abgerissen wurde, ist leider … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (68) – Straßenbau Schleswiger Straße 50er Jahre

Wie man auf dem Bild sieht, waren bei den Straßenbauarbeiten in den 50er Jahren noch kaum Maschinen im Einsatz. Handarbeit war angesagt. Das Foto zeigt die Schleswiger Straße auf Höhe des Hauses Nr. 23 mit Blickrichtung Brebel. Die auf Nr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (51) – Die Schleswiger Straße Anfang der 50er Jahre

Die Schleswiger Straße Blickrichtung Westen Anfang der 50er Jahre. Die Häuser Nr. 25 (Schaper) und Nr. 27 (Salon Chic) sind noch eingeschossig. Das Haus Nr. 30 auf der rechten Seite an der Einmündung zur Raiffeisenstraße damals noch mit Türmchen. Vorne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (50) – Der Müllerschuppen Ende der 50er Jahre

Anlieferung von Sackware im Müllerschuppen der Firma J.Fr.Carstensen. Von der oberen offenen Luke aus wurde das vorhergehende Foto der Bahnhofsgeländes aufgenommen. Welche zum Müllerschuppen gehörige Einrichtung befand sich auf der westlichen Seite des Platzes vor dem Gebäude ?

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (49) – Bahnhofsgelände vom Müllerschuppen aus Ende der 80er Jahre

Das Süderbraruper Bahnhofsgelände mit Bahnübergang Schleswiger Straße schräg von oben. Das Foto wurde aus dem Obergeschoss des Müllerschuppens in der Lornsenstraße aufgenommen, der 1991 abgerissen wurde. Die heutige Frage: Wann wurde der Süderbraruper Bahnhof erbaut ?

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Alt-Süderbrarup (48) – Aral Tankstelle von Richard Henningsen in der Schleswiger Straße

Wie gestern angekündigt hier das Bild der Aral Tanksstelle in der Schleswiger Straße.

Veröffentlicht unter Alt-Süderbrarup | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar