Alt-Süderbrarup (59) – Ausbau der Bahnhofstraße um 1930

alt_sueder_025

Um 1930 herum wurde die Bahnhofstraße ausgebaut, um dem zunehmenden Verkehr Rechnung zu tragen. Auf der linken Straßenseite sindbereits alle Häuser vorhanden, auf der rechten Seite fehlt noch der Pavillon (heute Makler Henningsen).

Frage: Zwischen dem Geschäftshaus Berg und der Post befand sich der Zugang zu einem Süderbrarup Kino. Welchen Namen trug es ?

für die Antwort hier klicken

Das Kino trug den Namen „Filmpalast“

[Einklappen]
Dieser Beitrag wurde unter Alt-Süderbrarup abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Alt-Süderbrarup (59) – Ausbau der Bahnhofstraße um 1930

  1. Hartmut Stäcker sagt:

    Filmpalast und Roxy erinnere ich. Aber gab es nicht noch ein drittes Kino?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert