Alt-Süderbrarup (37) – Gaststätte „Herberge zur Heimat“ um 1900

alt_sueder_003

Dieses Foto entstand um 1900. Es zeigt das Grundstück Schleswiger Straße 28 mit der Gaststätte „Herberge zur Heimat“, Besitzer J. Schmidt. Später hieß die Gastwirtschaft „Stadt Schleswig“.

1932 erwarb die Gemeinde Gebäude und Grundstück und nutzte es als Altenheim. 1952 wurde das Altenheim durch einen Anbau um 16  Zimmer erweitert.

2006 erfolgte der Abriss des Gebäudes. An seiner Stelle wurde ein Wohnheim für behinderte Menschen errichtet.

Die heutige Frage:

Welchen Namen trägt das heute an dieser Stelle stehende Wohnheim ?

für die Antwort hier klicken

Das Heim trägt den Namen „Wohnstätte Ulmenhof“

[Einklappen]
Dieser Beitrag wurde unter Alt-Süderbrarup abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert