Süder-Rätsel Nr. 664 (gelöst) – Bahnhof Süderbrarup

suederraetsel_664a Das heutige Rätselbild zeigt den wohl größten Aschenbecher Süderbrarups.

Wo findet man dieses „Schmuckstück“ ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_664b Da bisher niemand die zündende Idee hatte, hier noch ein Hinweis:

Dieser „Aschenbecher“ steht neben einer sogenannten „rauchfreien Zone“ und ist mit folgendem Hinweisschild versehen:

Regina Burgwitz:

Ob wir uns hier im Schulzentrum befinden? Die Gemeinschaftsschule ist eine rauchfreie Zone – da aber doch immer noch einige Lehrer (und evtl. auch ältere Besucher des JUZ bzw. der Schule) rauchen, muss es dort ja irgendwo eine Raucherzone geben. Dass längst nicht alle Zigarettenstummel im Ring landen, sondern auch sich rund herum verteilen, ist leider normal für Raucherecken.

Wo die Raucher unter den Lehrern der Gemeinschaftsschule ihrem Laster frönen weiß ich nicht. Der Weg zu diesem Aschenbecher wäre von der Schule aus allerdings zu weit für eine Pausenzigarette.

Karl Pusch:

Moin,
eventuell beim Schwimmbad in der Quellenstraße.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ein alter Eisenbahner sich hiermit auskennt. Die Deutsche Bahn ist sehr auf das Wohl ihrer Kunden bedacht und verbietet das Rauchen im Bereich vor dem Bahnhofsgebäude. Aus dieses Grund hat sie etwas abseits dieses Raucherbereich geschaffen.

Erkannt wurde dies von

Günter Gosch, Carsten Jegminat, Marion Ebsen, Heiko Böwer, Kai u. Gabi Wisniewski, Johannes Jensen, Corinna Wernecke, Inge Weiß, Arne Christensen und Natalie Schmädecker. 

 

Bilderrätsel, , Permalink

12 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 664 (gelöst) – Bahnhof Süderbrarup

  1. Natalie Schmädecker schreibt:

    Das könnte am Bahnhof Süderbrarup sein!

  2. Arne Christensen schreibt:

    Das ist Rechts und Links vom Bahnhof.

  3. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    eventuell beim Schwimmbad in der Quellenstraße.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  4. Inge Weiß schreibt:

    Na klar, hab ich doch vor ca. 2 – 3 Wochen gesehen: am Bahnhof südlicher Zugang.

  5. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich würde sagen der „Aschenbecher“ steht auf dem Bahnhofsgelände.
    Gruß Corinna

  6. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, die Raucherzone nebst Aschenbecher befindet sich auf dem Bahnsteig.
    Gruß, Hannes J.

  7. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    dieser Aschenbecher und das Schild stehen am Bahnhof.

    Gruß Gabi

  8. Regina Burgwitz schreibt:

    Ob wir uns hier im Schulzentrum befinden? Die Gemeinschaftsschule ist eine rauchfreie Zone – da aber doch immer noch einige Lehrer (und evtl. auch ältere Besucher des JUZ bzw. der Schule) rauchen, muss es dort ja irgendwo eine Raucherzone geben. Dass längst nicht alle Zigarettenstummel im Ring landen, sondern auch sich rund herum verteilen, ist leider normal für Raucherecken.

  9. Heiko Böwer schreibt:

    Könnte an unserem Bahnhof sein

  10. Marion Ebsen schreibt:

    Hauptsache nicht bei mir, ich denke auf dem Bahnhof

  11. Carsten Jegminat schreibt:

    Dieser Riesenaschenbecher dienst dazu, den historischen Bahnhof Süderbrarup rauchfrei zu halten.

  12. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Tippe auf den Peter Henningsen Bahnhof .
    Gruß Günter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.