Süder-Rätsel Nr. 589 (gelöst) – Eingang Kirche Norderbrarup

Bevor es so richtig mit dem Brarup-Markz losgeht, besuchen wir in diesem Bilderrätsel noch einmal eine unserer Nachbargemeinden.

In welcher Gemeinde ist dieses Tür mit den beiden Steintafeln zu besichtigen ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_589a

Zur Auflösung hier die Antwort von Karl Pusch, in der man auch etwas über die Steintafeln erfährt:

Moin,
diese Tür und die beiden Steinplatten kann man in Norderbraup besichtigen.
Auszug aus der Chronik Norderbrarup: “ Am Vorhaus der Kirche stehen zwei große Grabplatten. Die älteste ist von H. Nis Clausen und Frau von 1654 und stammt vom Begräbnisplatz des früheren adligen Gutes Flarupgaard. Die andere Grabplatte von 1710 trägt die Namen Johann Suwe hochfürstl. Hausvoigt zu Schwabstedt u. seiner Frau Anna Maria“.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Weitere richtige Antworten kamen von

Regina Burgwitz, Sönke Petersen, Maike Matzen, Corinna Wernecke, Peter Lausen, Anjette Peters, Kai u. Gabi Wisniewski, Peter Wohlsen, Karsten Pellatz und Hartmut Stäcker.

 

Bilderrätsel, Permalink

11 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 589 (gelöst) – Eingang Kirche Norderbrarup

  1. Hartmut Stäcker schreibt:

    Kirche Norderbrarup

  2. Karsten Pellatz schreibt:

    Hallo.
    Das ist die Eingangstür der Norderbraruper Kirche.

    Gruß
    Karsten

  3. Peter Wohlsen schreibt:

    Hallo,
    ich glaube Norderbrarup;
    Gruß Peter

  4. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    diese Steinplatten (Grabplatten) sind an der Kirche
    in Norderbrarup zu sehen.

    Gruß Gabi

  5. Peters Anjette schreibt:

    Hallo,
    es ist die Kirchentür St. Marien in Norderbrarup.
    Sonnige Grüße A. Peters

  6. Peter Lausen schreibt:

    Mein Tip ist die Kirche in Norderbrarup.
    mfg PL

  7. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Die Tür gehört zur Kirche in Niorderbrarup.
    Gruß Corinna

  8. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    diese Tür und die beiden Steinplatten kann man in Norderbraup besichtigen.
    Auszug aus der Chronik Norderbrarup: “ Am Vorhaus der Kirche stehen zwei große Grabplatten. Die älteste ist von H. Nis Clausen und Frau von 1654 und stammt vom Begräbnisplatz des früheren adligen Gutes Flarupgaard. Die andere Grabplatte von 1710 trägt die Namen Johann Suwe hochfürstl. Hausvoigt zu Schwabstedt u. seiner Frau Anna Maria“.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  9. Maike Matzen schreibt:

    Hallo
    das ist der Kircheneingang von Norderbrarup.

  10. Sönke Petersen schreibt:

    Hallo,
    es handelt sich um den Eingang der Kirch in Norderbrarup.

    Gruß
    Sönke

  11. Regina Burgwitz schreibt:

    in Norderbrarup, es ist der Eingang der Marienkirch