Süder-Rätsel Nr. 577 (gelöst) – Bismarckstraße

Mal etwas Einfaches für den Sonntag:

Welche Süderbraruper Straße ist hier zu sehen ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_577a

Michaela Bielke:

Die Mauer erinnert mich an den Schmiedeberg.

Karl Pusch:

Moin,
die Ulmenstraße könnte es eventuell sein.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Es ist weder der Schmiedeberg noch die Ulmenstraße.

Karl Pusch:

Moin,
2. Versuch: Große Straße 33.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Da ist wohl noch ein weiterer Versuch notwendig. 🙂

Das in den 30er Jahren entstandene Bild zeigt die Bismarckstraße. Die Mauer gehört zum Grundstück des Bahnhofscafes.

Zu diesem Bilderrätsel gab es wieder viele richtige Antworten, deshalb hier nur die Namen der Einsender:

Kai Clausen, Marion Ebsen, Heinz Boysen, Johannes Jensen, Kai u. Gabi Wisniewski, Herbert Teindl, Regina Burgwitz, Karsten Pellatz, Horst Hennings, Günter Gosch, Dieter Hagedorn, Günter Hardekopf, Karl Pusch, Bernardo Se., Klaus Zander, Marc Schnau, Jürgen Seeck und C.Busse.

 

Bilderrätsel, Permalink

24 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 577 (gelöst) – Bismarckstraße

  1. C.Busse schreibt:

    Moin,moin,

    ich denke es ist die Bismarckstrasse.
    Gruß,C.Busse

  2. Jürgen Seeck schreibt:

    Hallo, mein Beitrag kommt zwar reichlich spät, vielleicht liege ich aber gar nicht so verkehrt: Bismarckstraße?
    Gruß Jürgen

  3. Marc Schnau schreibt:

    Moin Moin,

    ein Schuss ins Blaue. Es erinnert mich an die Hofmauer der Bäckerei/Konditorei Ecke Bismarkstraße/Bahnhofstraße.

    Beste Grüße
    Marc Schnau

  4. Klaus Zander schreibt:

    Zu Bilderrätsel Nr. 577
    Ich glaube es ist die Bismarckstrasse. Hinter der Mauer befindet sich die Bäckerei.

    Viele Grüße von Klaus

  5. Bernardo schreibt:

    Bäcker Wirtig, Ecke Bahnhofstr-

  6. Carsten Jegminat schreibt:

    Moin, falls immer noch niemand drauf kommt: Da haben wir uns als Kinder sehr gerne aufgehalten.

  7. Karl Pusch schreibt:

    3. Versuch:
    Moin,
    dann versuche ich es mit der Bismarckstraße (Bäckerei und Cafe).
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  8. Günter Hardekopf schreibt:

    Es kann eigentlich nur die
    Bismarkstraße sein!

  9. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    2. Versuch: Große Straße 33.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  10. Dieter Hagedorn schreibt:

    Hallo!
    Die Bismarkstraße ist hier zu sehen.Das Gebäude gehörte früher zur Bäckerei
    Alfred Christensen und H.J. Wirtig.
    Gruß Dieter Hagedorn

  11. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Es ist die Mauer an der Bismarkstrasse ,früher Bäckerei Wirtig.
    Gruß Günter

  12. Horst Hennings schreibt:

    Es ist die Bismarckstraße und heißt natürlich Bäckerei Christensen.
    Gruß Horst.

  13. Horst Hennings schreibt:

    Hallo.
    Es muß die Bismarkstrasse Beckerei Christensen sein.
    Gruß Horst.

  14. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    die Ulmenstraße könnte es eventuell sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  15. Karsten Pellatz schreibt:

    Das müsste die Bismarkstraße sein. Genauer gesagt, das Gebäude gegenüber der Firma MKG Pflegedienst.

  16. Regina Burgwitz schreibt:

    Bismarckstraße? Den Komplex würde ich dann dem Bahnhofscafe/-bäckerei zuschreiben.

  17. Herbert Teindl schreibt:

    Hallo, meine Schwester sagt, es ist die Bismarckstrasse, ehemals Bäckerei Wirtig.
    Ist auch meine Meinung. Schöne Grüße.

  18. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    mein spontaner Tipp wäre die Bismarckstraße, ehemals Bäckerei
    Wirtig.

    Gruß Gabi

  19. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, ich tippe auf die Bismarckstraße.
    Gruß, Hannes J.

  20. Heinz Boysen schreibt:

    Das ist in der Bismarckstrasse ,rechts die Bäckerei Christensen/Wirtig
    und der Pferdestall ca. 1930/35……..mfG HB

  21. Michaela Bielke schreibt:

    Die Mauer erinnert mich an den Schmiedeberg.

  22. Marion Ebsen schreibt:

    Guten Morgen,
    die Bismarckstraße
    LG Marion Ebsen

  23. Kai Clausen schreibt:

    Bismarkstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.