Süder-Rätsel Nr. 534 (gelöst) – ehemaliger Bahnhof Fahrtoft

Heute geht’s mal wieder „über die Dörfer“. Wir bleiben allerdings im Amtsbezirk.

In welchem Dorf steht das unten abgebildete Gebäude ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_534a

Zur Auflösung dieses Rätsel hier mal die Antwort von

Hans Carstensen:

Moin, es handelt sich hier um das ehemalige Bahnhofsgebäude der Haltestelle Fahrtoft. „Fahrtoft“ ist nicht die Aufforderung, öfter zu fahren, sondern hierin versteckt sich der dänische Begriff Schafsweide.
Hans Carstensen

Mit dem ehemaligen Haltepunkt an der Strecke Süderbrarup – Kiel kannten sich ebenfalls aus

Jürgen Seeck:

Moin, das ist der ehem. Bahnhof in Fahrtoft.
Gruß Jürgen

Karl Pusch:

Moin,
in Fahrtoft steht das Gebäude. Es ist das ehemalige Bahnhofsgebäude vom damaligen Haltepunkt Fahrtoft.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Gudrun Fricke-Jensen:

Das ehemalige Bahnhofsgebäude in Fahrtoft.

Hartmut Stäcker:

Bahnhof Fahrtoft

Kai Jacobsen:

Hallo,
Bahnübergang Fahrtoft / Boren
https://maps.google.de/maps?q=BOREN&hl=de&ll=54.608717,9.789535&spn=0.001261,0.004128&sll=54.209077,9.588941&sspn=2.60871,8.453979&t=h&hnear=Boren,+Schleswig-Holstein&z=19

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
Fahrtoft, alter Bahnhof, gesehen von der aus Güderott kommenden Straße.
Herzliche Grüße,
Marc-Oliver Holzem

Regina Burgwitz:

es ist der (ehemalige) Bahnhof Fahrtoft

Peter Wohlsen:

Hallo,
es ist der Bf. Fahrtoft;
Gruß Peter

 

Bilderrätsel, Permalink

9 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 534 (gelöst) – ehemaliger Bahnhof Fahrtoft

  1. Peter Wohlsen schreibt:

    Hallo,
    es ist der Bf. Fahrtoft;
    Gruß Peter

  2. Regina Burgwitz schreibt:

    es ist der (ehemalige) Bahnhof Fahrtoft

  3. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    Fahrtoft, alter Bahnhof, gesehen von der aus Güderott kommenden Straße.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  4. Hans Carstensen schreibt:

    Moin, es handelt sich hier um das ehemalige Bahnhofsgebäude der Haltestelle Fahrtoft. „Fahrtoft“ ist nicht die Aufforderung, öfter zu fahren, sondern hierin versteckt sich der dänische Begriff Schafsweide.
    Hans Carstensen

  5. Hartmut Stäcker schreibt:

    Bahnhof Fahrtoft

  6. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Das ehemalige Bahnhofsgebäude in Fahrtoft.

  7. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    in Fahrtoft steht das Gebäude. Es ist das ehemalige Bahnhofsgebäude vom damaligen Haltepunkt Fahrtoft.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  8. Jürgen Seeck schreibt:

    Moin, das ist der ehem. Bahnhof in Fahrtoft.
    Gruß
    Jürgen