Süder-Rätsel Nr. 494 (gelöst) – Neubau des Amtshauses in der Königstraße

suederraetsel_494a Das Bild rechts aus dem Süderbraruper Gemeindearchiv stammt aus dem Jahre 1965.

Die Frage dazu lautet:

Wo wird hier gebuddelt und zu welchem Zweck ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Kai u. Gabi Wisniewski:

hallo,
ich vermute dass es sich hier um die Fa. Andritter früher Ulmenstr. handelt. Aber warum da gebuddelt wurde, keine Ahnung könnte sich um Kanalisationsarbeiten handeln.
Gruß Gabi

Hans Werner Petersen:

Hinter der alten Meierei in Süderbrarup
Gruß Hans Werner

Zwei ganz unterschiedliche Antworten – aber beide falsch.

Michaela Bielke:

Ich denke nicht, dass in den 60ern noch Archäologen am Werk waren. Vielleicht werden Stromkabel verlegt.

Ist natürlich nicht ganz falsch, beantwortet die Frage aber nicht.

Das Foto aus dem Mai 1965 zeigt die Erdarbeiten für den Keller des neuen Amtshauses in der Königstraße.

suederraetsel_494b

Richtig erkannt wurde dies von

Regina Burgwitz:

Das sieht aus wie in der Königstraße 5, müsste also der Bau des Amtshauses sein; im Hintergrund der Aufenthaltsraum des Bauhofes.

Corinna Wernecke:

Hallo
Ich tippe auf die Königstr.
Es handelt sich um Erdarbeiten für das neue Amtsgebäude.
Gruß Corinna

Jürgen Seeck:

Moin,
ich vermute, es handelt sich um den Bau des Amtshauses in der Königstraße.
Gruß Jürgen

Marco Witt:

Es wird das neue Amtshaus in der Königstr. gebaut.

Heinz Boysen:

Gebuddelt wird vor unserem damaligen Gerätehaus der Feuerwehr und im
Hintergrund ist der Anbau an unser damaliges Gemeinde zu sehen.Hatte
dort die SPD ihre Büroräume?Es wurde ein Neubau erstellt. MfG HB

Nico Schmidt:

Moin . das ist auf dem Gemeindegelände. Ich denke da wir das Amtshaus neu gebaut.

Dieter Hagedorn:

Hallo. Das neue Amtshaus in der Königsstraße wird hier 1965 gebaut.
Gruß Dieter Hagedorn

Karl Pusch:

Moin,
gebuddelt wird hier in der Königstraße. Es werden dort die Vorbereitungen für den Bau des neuen Verwaltungsgebäudes getroffen – Abriss des Hauses Nr. 5 -
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
Königstraße 5 – Aushub des Kellers für das neue Amtsgebäude. Im Hintergrund der Anbau des alten Hauses, in dem sich das Gemeindebüro befand. Heute sind da Räume für die Mitarbeiter des Bauhofes.
Herzliche Grüße,
Marc-Oliver Holzem

 

 

Bilderrätsel, , Permalink

13 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 494 (gelöst) – Neubau des Amtshauses in der Königstraße

  1. Hans Werner Petersen schreibt:

    Hinter der alten Meierei in Süderbrarup
    Gruß Hans Werner

  2. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    hallo,
    ich vermute dass es sich hier um die Fa. Andritter früher Ulmenstr.
    handelt. Aber warum da gebuddelt wurde, keine Ahnung könnte sich um Kanalisationsarbeiten handeln.

    Gruß Gabi

  3. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    Königstraße 5 – Aushub des Kellers für das neue Amtsgebäude. Im Hintergrund der Anbau des alten Hauses, in dem sich das Gemeindebüro befand. Heute sind da Räume für die Mitarbeiter des Bauhofes.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  4. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    gebuddelt wird hier in der Königstraße. Es werden dort die Vorbereitungen für den Bau des neuen Verwaltungsgebäudes getroffen – Abriss des Hauses Nr. 5 -
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  5. Dieter Hagedorn schreibt:

    Hallo. Das neue Amtshaus in der Königsstraße wird hier 1965 gebaut.
    Gruß Dieter Hagedorn

    .

  6. Nico Schmidt schreibt:

    Moin . das ist auf dem Gemeindegelände. Ich denke da wir das Amtshaus neu gebaut.

  7. Heinz Boysen schreibt:

    Gebuddelt wird vor unserem damaligen Gerätehaus der Feuerwehr und im
    Hintergrund ist der Anbau an unser damaliges Gemeindebüro zu sehen.Hatte
    dort die SPD ihre Büroräume?Es wurde ein Neubau erstellt. MfG HB

  8. Heinz Boysen schreibt:

    Gebuddelt wird vor unserem damaligen Gerätehaus der Feuerwehr und im
    Hintergrund ist der Anbau an unser damaliges Gemeinde zu sehen.Hatte
    dort die SPD ihre Büroräume?Es wurde ein Neubau erstellt. MfG HB

  9. Marco Witt schreibt:

    Es wird das neue Amtshaus in der Königstr. gebaut.

  10. Jürgen Seeck schreibt:

    Moin,
    ich vermute, es handelt sich um den Bau des Amtshauses in der Königstraße.
    Gruß Jürgen

  11. Michaela Bielke schreibt:

    Ich denke nicht, dass in den 60ern noch Archäologen am Werk waren. Vielleicht werden Stromkabel verlegt.

  12. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo
    Ich tippe auf die Königstr.
    Es handelt sich um Erdarbeiten für das neue Amtsgebäude.
    Gruß Corinna

  13. Regina Burgwitz schreibt:

    Das sieht aus wie in der Königstraße 5, müsste also der Bau des Amtshauses sein; im Hintergrund der Aufenthaltsraum des Bauhofes.