Süder-Rätsel Nr. 476 (gelöst) – Ecke Schleswiger Straße / Ulmenstraße

suederraetsel_476a Noch einmal ein Bild von einem Umzug durch Süderbrarup – dieses Mal sind es die Turner.

Wie man leicht erkennt, ist auch diese Aufnahme aus dem Süderbraruper Gemeindearchiv schon etwas älter.

Wo in Süderbrarup wurde dieser Umzug fotografiert ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Das Foto zeigt den Umzug anlässlich des 36. Gauturnfest am 11. und 12. Juni 1932 in Süderbrarup, und zwar aufgenommen an der Ecke Ulmenstraße (Raiffeisenstraße) / Schleswiger Straße. Auf der linken Seite sieht man das Haus Schleswiger Straße 30 (ehemals Kaufmann Diercks, Löwenbräu und verschiedene andere Gastwirtschaften), auf der rechten Seite das inzwischen abgerissene Altenheim, damals Gastwirtschaft „Stadt Schleswig“.

Auf dem kompletten Foto kann man den Ort der Aufnahme besser erkennen:

suederraetsel_476b

Richtige Antworten gab es von:

Marco Witt:

Raiffeisenstr. früher Ulmenstr.

Karl Pusch:

Moin,
die Aufnahme wurde von der Schleswiger Straße aus aufgenommen und zeigt die Ulmenstraße. Rechts: Altenheim, Einfahrt auf den Hofplatz des Altenheims, der Knast von Süder, das Haus von Brandt usw.
Links: Kaufhaus Nicol,später Diercks, dann das Haus vom Bierverleger usw. Auch die Ulmen sind gut zu erkennen. Seit 1969 heißt die Ulmenstraße nun Raiffeisenstraße.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
es sieht sehr schmal aus; könnte es die Raiffeisenstraße – damals Ulmenstraße – sein?!
Herzliche Grüße,
Marc-Oliver Holzem

Heinz Boysen:

Das könnte in der damaligen Ulmenstrasse sein.MfG HB

Regina Burgwitz:

Ich vermute, der Umzug kommt aus der Raiffeisenstraße, links das Eckhaus zur Schleswiger Straße, rechts Gasthaus/Altenheim und wir blicken Richtung Norden.

Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich tippe auf die Ulmenstr./ Raiffeisenstr.
Gruß Corinna

Matthias Larsen-Schmidt:

Das Foto ist ein Blick hinab in die Ulmenstraße (heute: Raiffeisenstraße); von der Ecke zur Schleswiger Straße aus; rechts das Altenheim, links die „Eckkneipe“, an deren Namen ich mich nicht mehr erinnere.
Beste Grüße aus Berlin

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
ich tippe auf die Schleswiger Strasse.
Gruß Gabi

 

Bilderrätsel, , , Permalink

8 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 476 (gelöst) – Ecke Schleswiger Straße / Ulmenstraße

  1. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    ich tippe auf die Schleswiger Strasse.

    Gruß Gabi

  2. Matthias Larsen-Schmidt, Berlin schreibt:

    Das Foto ist ein Blick hinab in die Ulmenstraße (heute: Raiffeisenstraße); von der Ecke zur Schleswiger Straße aus; rechts das Altenheim, links die „Eckkneipe“, an deren Namen ich mich nicht mehr erinnere.

    Beste Grüße aus Berlin

  3. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf die Ulmenstr./ Raiffeisenstr.
    Gruß Corinna

  4. Regina Burgwitz schreibt:

    Ich vermute, der Umzug kommt aus der Raiffeisenstraße, links das Eckhaus zur Schleswiger Straße, rechts Gasthaus/Altenheim und wir blicken Richtung Norden.

  5. Heinz Boysen schreibt:

    Das könnte in der damaligen Ulmenstrasse sein.MfG HB

  6. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    es sieht sehr schmal aus; könnte es die Raiffeisenstraße – damals Ulmenstraße – sein?!
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  7. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    die Aufnahme wurde von der Schleswiger Straße aus aufgenommen und zeigt die Ulmenstraße. Rechts: Altenheim, Einfahrt auf den Hofplatz des Altenheims, der Knast von Süder, das Haus von Brandt usw.
    Links: Kaufhaus Nicol,später Diercks, dann das Haus vom Bierverleger usw. Auch die Ulmen sind gut zu erkennen. Seit 1969 heißt die Ulmenstraße nun Raiffeisenstraße.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  8. Marco Witt schreibt:

    Raiffeisenstr. früher Ulmenstr.