Ungelöste Fälle (2) – Richtfest Schule Loit

Hier wieder mal ein Foto aus der Rubrik „ungelöste Fälle“.

richtfest_1

Es zeigt eine Menschenansammlung mit Front zur Kamera und im Hintergrund ein Gebäude. Ich erkenne auch mehrere Personen auf dem Bild, unter anderem den ehemaligen Bürgermeister Ehlers, den früheren leitenden Beamten der Süderbraruper Verwaltung Otto Jacobsen und den Lehrer Alex Hinz.

Im Hintergrund singt anscheinend ein Frauenchor und in der einen Gruppe sind zwei Männer zu sehen, von denen einer seinem Nachbarn eine Flasche zeigt. Ich nehme mal an, dass es sich hier um ein Richtfest in den 50er Jahren handelt. Aber vielleicht ist es ja auch ein Geburtstag oder ein anderes Jubiläum.

Hier noch einige Ausschnitte aus dem obigen Bild in vergrößerter Form.  Falls jemand sachdienliche Hinweise zu diesem Foto (Personen, Ort) bzw. der abgelichteten Veranstaltung machen kann –  ich bin für alle Tipps dankbar.

richtfest_2

richtfest_3 richtfest_4

richtfest_5 richtfest_6


Karl Pusch:

Moin,
ich meine, auch den Baumeister Christian Carstensen zu erkennen. Ist der Frauenchor aus Süder? Eine Dame habe ich eventuell erkannt.
M.f.G.
K.P.

Christian Carstensen meine ich auch erkannt zu haben (hinter Alex Hinz). Neben Alex Hinz könnte der Mittelschulrektor Geyer stehen. Ich habe allerdings überhaupt keine Ahnung, wo das sein könnte, da ich auch das Haus im Hintergrund mit dem Kopfsteinpflaster nicht zuordnen kann.

Da der Fotograf ja anscheinend etwas erhöht steht, halte ich ein Richtfest für sehr wahrscheinlich.

Karl Pusch:

 Hallo,
ja, das Haus kann ich auch nicht unterbringen. Es hat zwei Eingänge und ist wahrscheinlich verputzt und hat einen Feldsteinsockel. Warum die anwesenden Herren die Kopfbedeckung abgenommen haben ist mir auch nicht ganz klar. Vielleicht singt auch gerade der Kirchenchor zu irgendeiner Einweihung. Ob dann die Herren mit der (Schnapsflasche?) am richtigen Ort sind? Ich tippe mal, es ist in einer Nachbargemeinde.
M.f.G.
K.P.

Ich habe mal ein bisschen in alten Beiträgen und Bildern gekramt und bin auf folgendes gestoßen:

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass das Foto unten das Gegenstück zum obigen Foto sein könnte (z.B. die Herren in den Trenchcoats und das Paar am rechten Bildrand bzw. in der Mitte beim Bild unten, das Schild neben dem Paar). Das untere Bild zeigt ja das Richtfest der Schule in Loit. Dann müsste man das Haus im Hintergrund auch in der Nähe der ehemaligen Loiter Schule finden und die Mehrzahl der abgebildeten Personen müssten Loiter Einwohner sein.

haus_unbek_02

Karl Pusch:

Moin,
sieht doch ganz nach Loit aus. Auch der Kiesel- bzw.Kieshaufen auf dem die Gäste stehen passt. Lt. Google Mops steht dort auch ein weiteres Haus. Vollständige Klarheit wird wohl erst eine Ortsbesichtigung bei Gelegenheit bringen.
M.f.G.
K.P.

Ich bin mir inzwischen auch ziemlich sicher. Evtl. mache ich morgen noch mal eine Ortsbesichtigung dort.

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
das Gebäude im Hintergrund kann sehr gut das frühere Pastorat in Loit sein – „frühere“, weil es vor etwa 6 – 8 Jahren verkauft worden ist. Es sind ja wie schon beschrieben zwei Eingänge zu erkennen und ich weiß, daß dieses Gebäude zwei Eingänge an der Vorderfront hat. Außerdem passt auch der Winkel der Gebäude zueinander, wenn man es auf Google-Earth anschaut. Das scheint doch wirklich geklärt zu sein.
Herzliche Grüße,
Marc-Oliver Holzem

Ja, ich sehe es jetzt auch als geklärt an  und das Gebäude im Hintergrund ist mit ziemlicher Sicherheit das ehemalige Pastorat in Loit.

Dies und Das, Permalink

4 Kommentar zu Ungelöste Fälle (2) – Richtfest Schule Loit

  1. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    das Gebäude im Hintergrund kann sehr gut das frühere Pastorat in Loit sein – „frühere“, weil es vor etwa 6 – 8 Jahren verkauft worden ist. Es sind ja wie schon beschrieben zwei Eingänge zu erkennen und ich weiß, daß dieses Gebäude zwei Eingänge an der Vorderfront hat. Außerdem passt auch der Winkel der Gebäude zueinander, wenn man es auf Google-Earth anschaut. Das scheint doch wirklich geklärt zu sein.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  2. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    sieht doch ganz nach Loit aus. Auch der Kiesel- bzw.Kieshaufen auf dem die Gäste stehen passt. Lt. Google Mops steht dort auch ein weiteres Haus. Vollständige Klarheit wird wohl erst eine Ortsbesichtigung bei Gelegenheit bringen.
    M.f.G.
    K.P.

  3. Karl Pusch schreibt:

    Hallo,
    ja, das Haus kann ich auch nicht unterbringen. Es hat zwei Eingänge und ist wahrscheinlich verputzt und hat einen Feldsteinsockel. Warum die anwesenden Herren die Kopfbedeckung abgenommen haben ist mir auch nicht ganz klar. Vielleicht singt auch gerade der Kirchenchor zu irgendeiner Einweihung. Ob dann die Herren mit der (Schnapsflasche?) am richtigen Ort sind? Ich tippe mal, es ist in einer Nachbargemeinde.
    M.f.G.
    K.P.

  4. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    ich meine, auch den Baumeister Christian Carstensen zu erkennen. Ist der Frauenchor aus Süder? Eine Dame habe ich eventuell erkannt.
    M.f.G.
    K.P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.