Süder-Rätsel Nr. 444 (gelöst) – Brebel

suederraetsel_444a Mit diesem Bild von Herbert Teindl bleiben wir auch in diesem Rätsel bei den Tankstellen – allerdings nicht in Süderbrarup.

In welchem Ort des Amtsbezirks stand diese Tankstelle ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Hartmut Stäcker:

Steinfeld war DEA, Bremswatt BP, und da wir nicht woanders als in Süder getankt haben, muss ich raten: Norderbrarup

Norderbrarup ist es nicht. Gab es da überhaupt mal eine Tankstelle ?

Corinna Wernecke:

Hallo!
In Norderbrarup gab es von 1954 bis 1973 eine Tankstelle in der
Ziegeleistr. 11
Gruß Corinna

Danke. Wieder etwas dazugelernt. Ich erinnere mich an der Stelle in Norderbrarup nur an etwas, das mit dem ehemaligen Baugeschäft Jöns zu tun hatte.

Hartmut Stäcker:

Oder sieht das nach Ulsnis aus?

Ulsnis ist es auch nicht.
Die Tankstelle lag auf alle Fälle an einer recht viel befahrenen Straße.

Peter Lausen:

Ist es Mohrkirch.
mfg PL

Nein – Mohrkirch ist es auch nicht.

Nico Schmidt:

 Die Tankstelle von Werner Marten in Kiesby ?

Auch die ist es nicht.

Jan Sieber:

In Lindaumühlenholz, rechte Seite, Richtung Mühle.
VG
Jan Sieber

Lindaumühlenholz ist es auch nicht.

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
ich vermute dass es sich hier um die Tankstelle an der B 201
In Loit handelt.
Gruß Gabi

B201 ist richtig – allerdings musste man nur bis Brebel fahren, um hier tanken zu können. Die Tankstelle gehörte zur ehemaligen Schmiede Plähn in Großbrebel.

Die richtigen Antworten – ich hoffe, ich habe dieses Mal keine übersehen:

Karl Pusch:

Moin,
es ist die ehemalige Tankstelle der Schmiede Plähn in Brebel.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Gerhard Lorenzen:

Es müßte Brebel sein
Gruß Gerhard

Marion Ebsen:

Hallo,
könnte in Brebel sein
Gruß Marion Ebsen

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
das ist wohl die Tankstelle der Familie Plähn, Groß Brebel 38!
Die Tankstelle muß so bis Ende der 1970er Jahre betrieben worden sein.
Herzliche Grüße,
Marc-Oliver Holzem

Peter Wohlsen:

Hallo,
könnte es in Brebel sein?
Gruß Peter

Michaela Bielke:

Ich tippe mal auf Brebel, obwohl ich mich da nicht an eine Tankstelle erinnern kann.

In Brebel am Ortsausgang, Richtung Schleswig, wo jetzt das Feuerwehrhaus steht?

Marco Witt:

Plähn, Gross Brebel

Horst Hennings:

Hallo.
Tankstelle Plähn Groß Brebel.
Gruß Horst

Hartmut Stäcker:

Vielbefahrene Straße? Sicher nach Schleswig. Letzter Versuch: Brebel

Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich tippe auf Brebel
Gruß Corinna

Johannes Jensen:

Moin, es gab auch mal eine Tankstelle in Lindau-Mühlenholz, ich meine sogar der gleichen Marke, von der Bebauung her paßt das aber überhaupt nicht. Ich tippe deshalb auf Brebel.
Gruß, Hannes J.

Günter Gosch:

Hallo.
Das ist die Tankstelle in Brebel. Der Besitzer war Plähn.
Mfg Günter

Hans Frahm (von Rätsel 445 hierher kopiert):

Hallo zusammen,
ich denke es handelt sich um die ehemalige Tankstelle in Brebel .
Schöne Grüße,
Hans Frahm

 

Bilderrätsel, Permalink

20 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 444 (gelöst) – Brebel

  1. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    ich vermute dass es sich hier um die Tankstelle an der B 201
    In Loit handelt.

    Gruß Gabi

  2. Jan Sieber schreibt:

    In Lindaumühlenholz, rechte Seite, Richtung Mühle.

    VG
    Jan Sieber

  3. Nico Schmidt schreibt:

    Die Tankstelle von Werner Marten in Kiesby ?

  4. Peter Lausen schreibt:

    Ist es Mohrkirch.
    mfg PL

  5. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Das ist die Tankstelle in Brebel. Der Besitzer war Plän.
    Mfg Günter.

  6. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, es gab auch mal eine Tankstelle in Lindau-Mühlenholz, ich meine sogar der gleichen Marke, von der Bebauung her paßt das aber überhaupt nicht. Ich tippe deshalb auf Brebel.
    Gruß, Hannes J.

  7. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf Brebel
    Gruß Corinna

  8. Horst Hennings schreibt:

    Hallo.
    Tankstelle Plähn Groß Brebel.

    Gruß Horst

  9. Marco Witt schreibt:

    Plähn, Gross Brebel

  10. Michaela Bielke schreibt:

    In Brebel am Ortsausgang, Richtung Schleswig, wo jetzt das Feuerwehrhaus steht?

  11. Michaela Bielke schreibt:

    Ich tippe mal auf Brebel, obwohl ich mich da nicht an eine Tankstelle erinnern kann.

  12. Hartmut Stäcker schreibt:

    Oder sieht das nach Ulsnis aus?

  13. Peter Wohlsen schreibt:

    Hallo,
    könnte es in Brebel sein?
    Gruß Peter

  14. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    In Norderbrarup gab es von 1954 bis 1973 eine Tankstelle in der
    Ziegeleistr. 11
    Gruß Corinna

  15. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    das ist wohl die Tankstelle der Familie Plähn, Groß Brebel 38!
    Die Tankstelle muß so bis Ende der 1970er Jahre betrieben worden sein.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  16. Marion Ebsen schreibt:

    Hallo,
    könnte in Brebel sein
    Gruß Marion Ebsen

  17. Hartmut Stäcker schreibt:

    Steinfeld war DEA, Bremswatt BP, und da wir nicht woanders als in Süder getankt haben, muss ich raten: Norderbrarup

  18. Gerhard Lorenzen schreibt:

    Es müßte Brebel sein
    Gruß Gerhard

  19. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    es ist die ehemalige Tankstelle der Schmiede Plähn in Brebel.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch