Süder-Rätsel Nr. 434 (gelöst) – Schule am Markt

Dieses Bilderrätsel ist eigentlich erst für morgen vorgesehen. Da es aber nicht ganz einfach zu lösen ist, erscheint es ausnahmsweise schon einen Tag früher. So hat der eine oder andere vielleicht Gelegenheit, morgen bei seinem Weg durch Süderbrarup nach diesen Figuren Ausschau zu halten.

Ich bin gespannt, wer darauf kommt:

Wo in Süderbrarup ist der Feldstein mit diesen Figuren zu sehen ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_434a

Johannes Jensen:

Moin, ohne es zu wissen: am Freibad?
Gruß, Hannes J.

Nein – obwohl eine der Figuren so aussieht, als ob sie gleich ins Wasser spring und die andere, als ob sie sich sonnt. Wenn ich das jetzt richtig recherchiert habe, ist der Titel dieser Skulptur aber „Märchenstunde“. Man findet nämlich ein Bild des Kunstwerks im Internet, allerdings nicht an seinem Süderbraruper Standort aufgenommen. Der inzwischen verstorbene Künstler heißt Hans O. Lehnert.

Günter Hardekopf:

 Könnte auf dem Hünengrab sein?

Auch auf dem Hünengrab findet die Märchenstunde nicht statt.

suederraetsel_434b Hartmut Stäcker:

Ich vermute den Figurenstein auf dem Gelände der Gemeindebücherei oder auf irgendeinem mir unbekannten Privatgrundstück.

Beides ist nicht der Fall.

Als zusätzliche Hilfe hier noch mal ein anderes schon etwas älteres Foto:

Gudrun Fricke-Jensen:

Gesehen habe ich diese Märchenstunde nie aber sie passt natürlich am Besten in die Nähe einer Schule. So tippe ich mal ins Blaue auf die Thorsberg-Schule. Da war ich noch nie!

Guter Lösungsansatz – leider nicht ganz richtig.

Marion Ebsen:

Ich vermute diesen Stein an der Turnhalle.
LG Marion Ebsen

Leider nicht – ist natürlich auch schwierig, wenn man in Hessen wohnt.

Peter Lausen:

Mein Tipp geht zur Realschule.
mfg PL

Die Realschule ist es nicht. Es gibt hier übrigens eine Seite über die Süderbraruper Schulen, auf der man auf einem der dortigen Fotos den Stein mit den Figuren erkennen kann (wenn man genau hinsieht).

Die Skulptur „Märchenstunde“ steht an der Auffahrt zur Schule am Markt in der Holmer Straße (siehe Foto links am Fahnenmast).

Schule_am_Markt_05 suederraetsel_434c


Die richtigen Antworten in chronologischer Reihenfolge:

Marco Witt:

Schule am Markt Holmer Str.2

Corinna Wernecke:

Hallo!
Der Stein steht auf dem Grundstück der „Schule am Markt“.
Gruß Corinna

Karl Pusch:

Moin,
auf dem Gelände der „Schule am Markt“ finden wir den Feldstein mit den Figuren.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Gudrun Fricke-Jensen:

2. Versuch. Ich bleibe bei den Schule und versuche es mal mit der Schule am Markt. Da gibt es jedenfalls etwas gelb an den Fenstern.

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
der Stein mit den Figuren Ist an der Schule am Markt zu sehen.
Gruß Gabi

Regina Burgwitz:

Öffentliche Gebäude brauchen „Kunst am Bau“ – hier ist es die Schule am Markt, und zwar vor dem Eingang Holmer Straße.

Hartmut Stäcker:

Schule am Markt!
Und wo hab ich die Lösung gefunden? Hier: http://tikoblog.de/?p=139

 

Bilderrätsel, , Permalink

14 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 434 (gelöst) – Schule am Markt

  1. Peter Lausen schreibt:

    Mein Tipp geht zur Realschule.
    mfg PL

  2. Hartmut Stäcker schreibt:

    Schule am Markt!
    Und wo hab ich die Lösung gefunden? Hier: http://tikoblog.de/?p=139

  3. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, man muß nur lange genug suchen: Die Märchenstunde findet vor der Schule am Markt statt.
    Gruß, Hannes J.

  4. Regina Burgwitz schreibt:

    Öffentliche Gebäude brauchen „Kunst am Bau“ – hier ist es die Schule am Markt, und zwar vor dem Eingang Holmer Straße.

  5. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    der Stein mit den Figuren Ist an der Schule am Markt zu sehen.

    Gruß Gabi

  6. Marion Ebsen schreibt:

    Ich vermute diesen Stein an der Turnhalle.
    LG Marion Ebsen

  7. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    2. Versuch. Ich bleibe bei den Schule und versuche es mal mit der Schule am Markt. Da gibt es jedenfalls etwas gelb an den Fenstern.

  8. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    auf dem Gelände der „Schule am Markt“ finden wir den Feldstein mit den Figuren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  9. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Der Stein steht auf dem Grundstück der „Schule am Markt“.
    Gruß Corinna

  10. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Gesehen habe ich diese Märchenstunde nie aber sie passt natürlich am Besten in die Nähe einer Schule. So tippe ich mal ins Blaue auf die Thorsberg-Schule. Da war ich noch nie!

  11. Hartmut Stäcker schreibt:

    Ich vermute den Figurenstein auf dem Gelände der Gemeindebücherei oder auf irgendeinem mir unbekannten Privatgrundstück.

  12. Günter Hardekopf schreibt:

    Könnte auf dem Hünengrab sein?

  13. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, ohne es zu wissen: am Freibad?
    Gruß, Hannes J.

  14. Marco Witt schreibt:

    Schule am Markt Holmer Str.2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.