Süder-Rätsel Nr. 424 (gelöst) – Bahnhofstraße 16 / 16a (Rückseite)

Dieses Süderbraruper Haus kennen wahrscheinlich die Meisten – allerdings vielleicht nicht aus dieser Perspektive.

Welches Süderbraruper Haus ist hier zu sehen ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_424a

Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich tippe auf Große Str. Nr.4
Gruß Corinna

Große Straße hatten wir zuletzt ziemlich oft – da dachte ich, ich nehme dieses Mal eine andere.

Sebastian Küppers:

Hallo,
Der Innenhof hinter den Geschäften Elektrotechnik von Hören und Schlachter Wiese ?
Gruß Sebastian

Dort ist es auch nicht.

Zu sehen ist das Obergeschoss der Häuser Bahnhofstraße 16 / 16a (Bendixen) fotografiert von der Bismarckstraße aus.

Die richtigen Antworten kamen von

Michaela Bielke:

Es könnte die Rückseite von Möbel Bendixen in der Bahnhofstr. sein.
VG
Michaela

Regina Burgwitz:

Ich tippe mal auf Bahnhofstraße 16/16a; im Hintergrund wäre dann der Südgiebel der Bahnhofstraße 18 (Hans Natur) zu sehen.

Karl Pusch:

Moin,
es ist die Rückseite des Hauses von Möbel Bendixen in der Bahnhofstraße.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Maike Matzen:

Hallo
das ist die Rückseite der Bahnhofstr. 16

Marco Witt:

Gerd Bendixen Bahnhofstr. von hinten

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Schluß, daß es sich um das Haus von Gerd Bendixen in der Bahnhofstraße 16 handeln muß. In dem Haus war in meiner Kindheit das Schuhhaus Eggers mit dem dann später in die Große Straße umgezogenen Schuhgeschäft. Der Giebel im Hintergrund rechts ist das alte „minimal“-Gebäude Haus Nr. 18.
Herzliche Grüße,
Marc-Oliver Holzem

 

Bilderrätsel, Permalink

9 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 424 (gelöst) – Bahnhofstraße 16 / 16a (Rückseite)

  1. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    nach reiflicher Überlegung komme ich zu dem Schluß, daß es sich um das Haus von Gerd Bendixen in der Bahnhofstraße 16 handeln muß. In dem Haus war in meiner Kindheit das Schuhhaus Eggers mit dem dann später in die Große Straße umgezogenen Schuhgeschäft. Der Giebel im Hintergrund rechts ist das alte „minimal“-Gebäude Haus Nr. 18.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  2. Marco Witt schreibt:

    Gerd Bendixen Bahnhofstr. von hinten

  3. Maike Matzen schreibt:

    Hallo
    das ist die Rückseite der Bahnhofstr. 16

  4. Sebastian Küppers schreibt:

    Hallo,
    Der Innenhof hinter den Geschäften Elektrotechnik von Hören und Schlächter Wiese ?
    Gruß Sebastian

  5. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf Große Str. Nr.4
    Gruß Corinna

  6. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    es ist die Rückseite des Hauses von Möbel Bendixen in der Bahnhofstraße.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  7. Regina Burgwitz schreibt:

    Ich tippe mal auf Bahnhofstraße 16/16a; im Hintergrund wäre dann der Südgiebel der Bahnhofstraße 18 (Hans Natur) zu sehen.

  8. Michaela Bielke schreibt:

    Es könnte die Rückseite von Möbel Bendixen in der Bahnhofstr. sein.
    VG
    Michaela