Süder-Rätsel Nr. 369 (gelöst) – Erdbeerhof Jöns in Mohrkirch

suederraetsel_369a Es ist mal wieder ein Bilderrätsel aus einer der Amtsgemeinden dran, und zwar gibt es dieses Mal kein historisches sondern ein aktuelles Bild.

Die heutige Frage:

In welchem Ort ist dieses verzierte Scheuneneinfahrt zu finden ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

Hartmut Stäcker:

Ich hab mal wieder keine Ahnung, weiß nur, dass es in Ekenis gegenüber der Schule eine große Scheuneneinfahrt gab.

Ekenis ist es nicht. Dieser Hof ist im Sommer allerdings in verschiedenen Orten mit einem Stand vertreten.

Soili Damm:

Ich rate jetzt mal Gut Stubbe bei Lindaunis.

Eher in der entgegengesetzten Himmelsrichtung (von Süderbrarup aus gesehen).

Nämlich in Mohrkirch. Dort kann man auf dem Erdbeerhof Jäns diese Scheune sehen.

mohrkirch_05

Die richtigen Antworten in chronologischer Reihenfolge:

Marc-Oliver Holzem:

Moin,
das müsste das Portal der Scheune des Hofes von Erbeerbauer Hans Detlef Jöns in Böelnorderfeld sein. Die Fläche bei ihm ist ebenfalls asphaltiert und die Lampen innen sieht man des Abends auch häufig, weil das Tor oft offensteht. Da fahre ich nun wirklich oft vorbei;-)
Viele Grüße,
Marc-Oliver Holzem

Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich versuche es mit Erdbeerhof Jöns in Mohrkich.
Gruß Corinna

Regina Burgwitz:

Der einzige Hof, von dem ich sommerliche Stände kenne, ist der Erdbeerhof Jöns in Mohrkirch

Marco Witt:

Erdbeerhof Jöns, Mohrkirch

 

Bilderrätsel, Permalink

6 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 369 (gelöst) – Erdbeerhof Jöns in Mohrkirch

  1. Marco Witt schreibt:

    Erdbeerhof Jöns, Mohrkirch

  2. Soili Damm schreibt:

    Ich rate jetzt mal Gut Stubbe bei Lindaunis.

  3. Regina Burgwitz schreibt:

    Der einzige Hof, von dem ich sommerliche Stände kenne, ist der Erdbeerhof Jöns in Mohrkirch

  4. corinna wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich versuche es mit Erdbeerhof Jöns in Mohrkich.
    Gruß Corinna

  5. Hartmut Stäcker schreibt:

    Ich hab mal wieder keine Ahnung, weiß nur, dass es in Ekenis gegenüber der Schule eine große Scheuneneinfahrt gab.

  6. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    das müsste das Portal der Scheune des Hofes von Erbeerbauer Hans Detlef Jöns in Böelnorderfeld sein. Die Fläche bei ihm ist ebenfalls asphaltiert und die Lampen innen sieht man des Abends auch häufig, weil das Tor oft offensteht. Da fahre ich nun wirklich oft vorbei;-)
    Viele Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.