Süder-Rätsel Nr. 337 (gelöst) – Bismarckstraße / Grundstück der Turnhalle

Es sieht nicht gerade so aus, als ob das alte Strohdachhaus noch bewohnt ist. Wahrscheinlich wird es sowieso kurz nach dem Enstehen dieser Aufnahme abgerissen worden sein.

Wo in Süderbrarup stand dieses alte Strohdachhaus ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

suederraetsel_337a

Es handelt sich bei dem baufälligen Gebäude um die sogenannte Bornholdt-Kate, benannt nach ihrem letzten Besitzer, dem Schuhmacher Friedrich Bornholdt. Die Kate, die bis zu ihrem Abbruch im Jahre 1970 von vier Familien bewohnt wurde,  musste dem Neubau der zweiten Turnhalle am Marktplatz weichen.

suederraetsel_337b

Richtige Antworten (jedenfalls was die Straße betrifft) kamen von

Karl Pusch:

Moin,
das Haus stand in der Bismarckstraße.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich tippe auf Bismarckstr. (Bornholdt-Kate).
Gruß Corinna

Michaela Bielke:

 Könnte in der Bismarckstr. sein, hinter der Turnhalle.
VG
Michaela

Regina Burgwitz:

ich tippe mal auf die Bismarckstraße – vom alten Hansen-Besitz im Bereich der Grundstücke 27-31

Fast – es war die gegenüberliegende Straßenseite.

Gerhard Lorenzen:

Ich denke das Haus stand früher am Marktplatz, dort wo heute die neue Turnhalle steht.
Gruß
Gerhard Lorenzen

 

Dieser Beitrag wurde unter Bilderrätsel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Süder-Rätsel Nr. 337 (gelöst) – Bismarckstraße / Grundstück der Turnhalle

  1. Gerhard Lorenzen sagt:

    Ich denke das Haus stand früher am Marktplatz, dort wo heute die neue Turnhalle steht.
    Gruß
    Gerhard Lorenzen

  2. Regina Burgwitz sagt:

    ich tippe mal auf die Bismarckstraße – vom alten Hansen-Besitz im Bereich der Grundstücke 27-31

  3. Michaela Bielke sagt:

    Könnte in der Bismarckstr. sein, hinter der Turnhalle.
    VG
    Michaela

  4. Corinna Wernecke sagt:

    Hallo!
    Ich tippe auf Bismarckstr. (Bornholdt-Kate).
    Gruß Corinna

  5. Karl Pusch sagt:

    Moin,
    das Haus stand in der Bismarckstraße.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

Kommentare sind geschlossen.