Aus gegebenem Anlass: Veröffentlichung von eMail-Adressen

In diesem System werden ohne Zustimmung des jeweiligen Nutzers keine eMail Adressen öffentlich gemacht – so steht es im Kommentarfeld und so sollte es auch sein. Die Angabe einer eMail-Adresse beim Schreiben eines Kommentars dient lediglich dazu, eine gewisse Sicherheit zu gewährleisten, dass das System nicht von irgendwelchen Programmen mit Kommentaren geflutet wird.

Die einzige Stelle, wo gegebenenfalls die eigene eMail-Adresse auftaucht, ist dort, wo man selbst Kommentare zu einem Artikel eingeben kann. Das sieht dann so aus:

comment Hier ist die eigene eMail-Adresse zwar sichtbar, aber nur für einen selbst und nicht für andere Nutzer. Das liegt daran, dass der von einem benutzte Browser ggfs. gewisse Felder vorausfüllt.

Sollte die eigene eMail-Adresse also an dieser Stelle sichtbar sein, dann besteht keine Gefahr, weil andere sie nicht sehen können.

Sollte die eigene eMail-Adresse an irgendeiner anderen Stelle der aufgerufenen Seite sichtbar sein, bitte ich um eine genaue Beschreibung (am besten mit screenshot), damit ich der Sache auf den Grund gehen kann.

Wer dem System nicht traut, kann statt der echten eigenen Mail-Adresse gerne auch eine „verfälschte“ Adresse angeben. Kommentare von Lesern, die ich kenne, werden dann trotzdem akzeptiert.

Ansonsten ein schönes Wochenende

Dieter Tikovsky

 

AllgemeinPermalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.