Süder-Rätsel Nr. 304 (gelöst) – Bauernhof Schütt Breau

Das hier abgebildete Gebäude war schon einmal Gegenstand eines Bilderrätsels. Damals war die eher bekannte Vorderseite, die man von der Straße aus sieht, abgebildet. Dieses Mal blicken wir auf die Rückseite.

Das Gebäude war noch nicht Gegenstand eines Bilderrätsels!

Ach ja, obwohl es nicht so aussieht: das Haus befindet sich in Süderbrarup. Nein – sondern in Nottfeld !

Welches Süderbraruper Gebäude ist auf dem Foto zu sehen ?

Zusatz-Info:
Vielleicht sollte ich zur Erleichterung hinzufügen, dass das Foto von der alten Kreisbahntrasse aus mit dem Teleobjektiv aufgenommen wurde.

Antworten per eMail oder Kommentar.

suederraetsel_304a

Sebastian K.:

Hallo,
es müsste das Haus von Schütt in Breau / Nottfeld sein.
Gruß Sebastian

Ich muss sagen, inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher, ob es wirklich das Haus Am Rande Süderbrarups ist, das ich meinte. Es könnte also auch das Schütt-Haus sein – aber müsste dann nicht (von der Kreisbahntrasse aus gesehen) eine Eingangstür zu sehen sein ?

Mit anderen Worten:
Die Auflösung muss ich wohl zurückstellen, bis ich mal wieder auf dem Wanderweg unterwegs bin und den Sachverhalt klären kann.

Oder erkennt jemand der Leser das Haus 100-prozentig wieder ?

Sebastian K.:

Mh … ich bin mir auch nicht 100% sicher ! Aber ich glaube bei dem Schütt Haus gibt es nur einen Seiteneingang der auf diesem Bild links sein müsste.

Verwundern tut mich allerdings der Wald im Hintergrund sowie die Strommasten … denn vom Wanderweg (Kreisbahntrasse) aus fotografiert müsste im Hintergrund die Umgebung von Brebel zu sehen sein …

Ich bin einfach mal auf die Auflösung gespannt :-)
Gruß,
Sebastian K.

Gespannt bin ich jetzt auch. Wegen der Strommasten war ich mir eigentlich relativ sicher, dass es eines der Nebengebäude des Braack-Hauses im Westen ist. Aber sieht man das überhaupt von der Kreisbahntrasse ?

Fotografiert ist es (anhand der Aufnahmezeit) etwa 2/3 des Weges von Schukier Richtung Baumhof.

suederraetsel_304b Sebastian K.:

Nein, ich glaube soweit in die Richtung kann man nicht blicken …

Stimmt. Im Moment kann man von der Stelle eigentlich gar nicht weit blicken – was sich aber in wenigen Wochen, wenn das Laub von den Bäumen gefallen ist, ändern wird.

So sah der Blick von der Kreisbahntrasse auf das gesuchte Haus heute aus:

Aber da es jetzt ja einen Lösungsvorschlag gab, habe ich mich mal in die Sackgasse zu dem Schütt-Hof in Breau begeben und siehe da: Es ist das gesuchte Haus.

Also von wegen „gehört zu Süderbrarup“. Das Haus liegt in Breau und gehört damit zu Nottfeld. So kann man sich täuschen, was die mögliche „Weitsicht“ betrifft. Das Rätsel kann also als gelöst markiert werden.

suederraetsel_304c

 

Bilderrätsel, , Permalink

4 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 304 (gelöst) – Bauernhof Schütt Breau

  1. Sebastian K. schreibt:

    Dann war ich ja richtig mit meiner Erkennungen 🙂 …

  2. Sebastian K. schreibt:

    Hallo,
    es müsste das Haus von Schütt in Breau / Nottfeld sein.

    Gruß Sebastian

    • Sebastian K. schreibt:

      Mh … ich bin mir auch nicht 100% sicher ! Aber ich glaube bei dem Schütt Haus gibt es nur einen Seiteneingang der auf diesem Bild links sein müsste.

      Verwundern tut mich allerdings der Wald im Hintergrund sowie die Strommasten … den vom Wanderweg (Kreisbahntrasse) aus fotografiert müsste im Hintergrund die Umgebung von Brebel zu sehen sein …

      Ich bin einfachmal auf die Auflösung gespannt 🙂
      Gruß,
      Sebastian K.