Süder-Rätsel Nr. 272 (gelöst) – Kreuzung Kappelner Straße – Am Markt – Holmer Straße

Sieht ziemlich öde aus, ist aber eine Kreuzung in der „heimlichen Hauptstadt Angelns“.

Welche Süderbraruper Kreuzung ist auf dem Foto zu sehen ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

suederraetsel_272a

Die meisten haben es richtig erkannt: Es handelt sich um die Kreuzung Kappelner Straße – Am Markt – Holmer Straße. Im Vordergrund links ist das Haus Kappelner Straße 15 (ehem. Sattler Kozinowski) zu sehen, in der Mitte im Hintergrund die Durchfahrt von Wendts Tivoli und rechts unter dem Telegrafenmast das Haus Kappelner Straße 18.

Auch die Frage nach dem Entstehungsjahr des Fotos lässt sich mit Hilfe der Dorfchronik relativ genau bestimmen: Das Haus Nr. 18, in dem mal die Eltern des früheren Süderbraruper Pastors Thiessen wohnten, wurde 1932 (als einziges Haus in Süderbrarup) erbaut. Das nachfolgende Haus Nr. 20, das auf dem Rätselbild noch nicht zu sehen ist, entstand im Jahr 1934. Also muss das Foto im Zeitraum 1932-34 entstanden sein.

Zum Vergleich hier noch einmal ein Bild aus ähnlicher Perspektive aus dem Jahr 1960, als die Kappelner Straße ausgebaut wurde.

str_bau_60_1

Die zahlreichen richtigen Antworten kamen von

Michaela Bielke:

Hallo,
ich gehe mal davon aus, dass das Bild schon sehr alt ist. Dann ist dort die Kreuzung Kappelnerstr., Am Markt, Holmerstr. zu sehen. Im Hintergrund ist die Durchfahrt von Wendt´s Tivoli zu erkennen.
Vg
Michaela

Hans Heinrich Hennings:

HalloFreunde

Der Fotograf befand sich vor der alten Volksschule.
Unter den Bäumen in der Mitte des Bildes ist jetzt das Bürgerhaus.
Viele Grüße von Heini

Karl Pusch:

Moin,
es ist die Kreuzung Kappelner Straße/Am Markt.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Meike Marxen:

Das sieht für mich nach der Kreuzung B 201 Kappelner Straße/Am Markt/Holmer Straße aus. Links das Haus, in dem mal Kozinowski einen Laden hatte, und in dem Frau Hansen mit ihrer Enkelin Michaela wohnte (hallo, Michaela!). Links geht es in die Straße Am Markt. Und davor sieht man ein Stück Marktplatz. Rechts geht es Richtung Friedhof in die Holmer Straße. Auf dem als Grünfläche zu sehenden Grundstück ist heute die Gärtnerei Mietling. Dahinter könnte das Haus von Pastor Pacholke zu erkennen sein. Und in der Kappelner Straße meine ich die Linde vor dem Haus 21/23 und die Pferdewagendurchfahrt von Wendt´s Tivoli zu erkennen. Herrliches Foto.Von wann ist es?

Gruß von
Meike

und

Nachtrag: das dunkle giebelständige Haus rechts, das ich meine, ist wohl doch nicht das Haus von Herrn Pacholke, das entstand eher davor auf einem Teil der Grünfläche. Vielleicht ist es das Haus, in dem die Mutter von Pastor Thiessen wohnte. Oder ein ganz anderes…

Gruß von
Meike

Adelbert von Deyen:

Moinsen!
Das ist die Kreuzung Kappelner Straße, Am Markt (links)
und Holmer Straße (rechts), Blick/Fahrtrichtung Kappeln.
Das Photo ist wohl vor 1960 entstanden, als die B 201
noch nicht ausgebaut und asphaltiert war.
MfG Adelbert von Deyen

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
ich bin der Meinung hier handelt es sich um die Kreuzung Kappelner Str./Holmer Str./
Am Markt.

Gruß Gabi und Kai

Gudrun Fricke-Jensen:

Ich hoffe es ist die Kreuzung Kappelner Straße, Am Markt, Holmer Straße, denn dann würde ich richtig liegen mit meiner Vermutung!

Heinz Boysen:

Hallo–das ist die Kreuzung Kapplerstr. Marktstrasse -Holmerstrasse,an
der linken Seite Sattler Braas-im Hintergrund Wendts Tivoli
Frdl.Grüsse H.B.

Johannes Jensen:

Moin, ich habe die Kreuzung Kappelner Straße / Am Markt / Holmer Straße erkannt, muß schon ganz schön lange her sein.
Gruß, Hannes J.

Marion Miske:

Die Kreuzung befindet sich am Marktplatz/Ecke Holmer-Kappelner-Am Markt. Meint mein Mann.
Gruß Marion

Corinna Wernecke:

Hallo!
Mein erster Tipp wäre die Kreuzung Kappelner Str./ Holmer Str./ Am Markt.
Das Bild müsste dann aber schon ziemlich alt sein.
Gruß Corinna

Günter Gosch:

Hallo.
Das ist die Kreuzung Am Markt/ Kappelnerstrasse.
Gruß Günter.

Meike Marxen:

Toll, diese Zeitdokumente, finde ich immer wieder spannend und aufschlussreich. Auf dem jüngeren Foto sieht man dann rechts auch ein Stück des Hauses von Pastor Pacholke.

Gruß von
Meike

Bilderrätsel, , , , Permalink

14 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 272 (gelöst) – Kreuzung Kappelner Straße – Am Markt – Holmer Straße

  1. Meike Marxen schreibt:

    Toll, diese Zeitdokumente, finde ich immer wieder spannend und aufschlussreich. Auf dem jüngeren Foto sieht man dann rechts auch ein Stück des Hauses von Pastor Pacholke.

    Gruß von
    Meike

  2. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Das ist die Kreuzung Am Markt/ Kappelnerstrasse.
    Gruß Günter.

  3. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Mein erster Tipp wäre die Kreuzung Kappelner Str./ Holmer Str./ Am Markt.
    Das Bild müsste dann aber schon ziemlich alt sein.
    Gruß Corinna

  4. Miske, Marion schreibt:

    Die Kreuzung befindet sich am Marktplatz/Ecke Holmer-Kappelner-Am Markt. Meint mein Mann.
    Gruß Marion

  5. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, ich habe die Kreuzung Kappelner Straße / Am Markt / Holmer Straße erkannt, muß schon ganz schön lange her sein.
    Gruß, Hannes J.

  6. Heinz Boysen schreibt:

    Hallo–das ist die Kreuzung Kapplerstr. Marktstrasse -Holmerstrasse,an
    der linken Seite Sattler Braas-im Hintergrund Wendts Tivoli
    Frdl.Grüsse H.B.

  7. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Ich hoffe es ist die Kreuzung Kappelner Straße, Am Markt, Holmer Straße, denn dann würde ich richtig liegen mit meiner Vermutung!

  8. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    ich bin der Meinung hier handelt es sich um die Kreuzung Kappelner Str./Holmer Str./
    Am Markt.

    Gruß Gabi und Kai

  9. Adelbert von Deyen schreibt:

    Moinsen!
    Das ist die Kreuzung Kappelner Straße, Am Markt (links)
    und Holmer Straße (rechts), Blick/Fahrtrichtung Kappeln.
    Das Photo ist wohl vor 1960 entstanden, als die B 201
    noch nicht ausgebaut und asphaltiert war.
    MfG Adelbert von Deyen

  10. Meike Marxen schreibt:

    Nachtrag: das dunkle giebelständige Haus rechts, das ich meine, ist wohl doch nicht das Haus von Herrn Pacholke, das entstand eher davor auf einem Teil der Grünfläche. Vielleicht ist es das Haus, in dem die Mutter von Pastor Thiessen wohnte. Oder ein ganz anderes…

    Gruß von
    Meike

  11. Meike Marxen schreibt:

    Das sieht für mich nach der Kreuzung B 201 Kappelner Straße/Am Markt/Holmer Straße aus. Links das Haus, in dem mal Kozinowski einen Laden hatte, und in dem Frau Hansen mit ihrer Enkelin Michaela wohnte (hallo, Michaela!). Links geht es in die Straße Am Markt. Und davor sieht man ein Stück Marktplatz. Rechts geht es Richtung Friedhof in die Holmer Straße. Auf dem als Grünfläche zu sehenden Grundstück ist heute die Gärtnerei Mietling. Dahinter könnte das Haus von Pastor Pacholke zu erkennen sein. Und in der Kappelner Straße meine ich die Linde vor dem Haus 21/23 und die Pferdewagendurchfahrt von Wendt´s Tivoli zu erkennen. Herrliches Foto.Von wann ist es?

    Gruß von
    Meike

  12. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    es ist die Kreuzung Kappelner Straße/Am Markt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  13. Hans Heinrich Hennings schreibt:

    HalloFreunde

    Der Fotograf befand sich vor der alten Volksschuhle.
    Unter den Bäumen in der MNitte des Bildes ist jetzt das Bürgerhaus.
    Viele Grüße von Heini

  14. Michaela Bielke schreibt:

    Hallo,
    ich gehe mal davon aus, dass das Bild schon sehr alt ist. Dann ist dort die Kreuzung Kappelnerstr., Am Markt, Holmerstr. zu sehen. Im Hintergrund ist die Durchfahrt von Wendt´s Tivoli zu erkennen.
    Vg
    Michaela