Süder-Rätsel Nr. 259 (gelöst) – Naturgärten Moostoft in Ekenis

Hier geht’s in ein Naturschutzgebiet. Ganz einfache Frage dazu:

In welchem Ort des Amtes Süderbrarup befindet es sich ?

Antworten per eMail  oder Kommentar.

Nachdem ich einen Hinweis bekommen habe, dass die Lösung einfach zu „ergoogeln“ ist, wenn die Inschrift auf dem Holzschild (teilweise) zu sehen ist, habe ich sie mal wegretuschiert. Wer vorher reingeguckt hat, hat Glück gehabt. 🙂

suederraetsel_259a

Es handelt sich um den mitten in Ekenis gelegenen Eingang zu den „Naturgärten Moostoft“.

ekenis_moostoft

Auf einem bis dahin als Weide für Rinder und Pferde genutzten Wiesengelände, der „Moostoft“, wurde in den Jahren ab 1996 ein ca. 2 ha großer Naturerlebnisraum eingerichtet. Inzwischen sind die  „Naturgärten Moostoft Ekenis“ als einer von 20 Naturerlebnisräumen in Schleswig-Holstein offiziell anerkannt.

Im Internet-Auftritt des Vereins „Naturpark Schlei e.V.“ findet man dazu neben weiteren Informationen die folgende Charakterisierung:

Die „Moostoft“ findet man im Kern des Dorfes Ekenis. Sie lädt zu einem kleinen Spaziergang ein oder bietet mit dem kleinen Pavillon einen Ort der Muße und Besinnung. Mit der kompakten Darstellung verschiedener Biotop-Typen der Landschaft Angeln soll das Verständnis für die Zusammenhänge in Natur und Umwelt geweckt und erhalten werden. Durch behutsamen Umgang mit Pflanzen und Tieren können wir unsere schöne Landschaft auch für künftige Generationen intakt halten.

Hier noch die richtigen Antworten:

Carsten Jegminat:

Ach Herr Tikovsky,
da haben Sie wohl vergessen, was zu löschen.
Moostoft, der Naturerlebnisraum in Kiesby ist es!
Gruß, Carsten

Die übrigen Antworten kamen, nachdem ich die Inschrift „Moostoft“ auf dem Foto entfernt hatte:

Jürgen Seeck:

Moin,
es handelt sich um den Zugang zum Naturerlebnisraum Moostoft in Ekenis. Träger ist der gemeinnützige Verein „Arbeits- und Förderkreis Erlebnisraum Naturgärten Ekenis (AFNE) e.V. Interessierte sind herzlich eingeladen.
Das war kurz Werbung in eigener Sache.
Viele Grüße
Jürgen Seeck

Corinna Wernecke:

Hallo!
Das ist der Naturgarten „Moostoft“ in Ekenis.
Gruß Corinna

Hans Frahm:

Moin zusammen,
dieser Garten bzw.Park befindet sich in Ekenis.
Schöne Grüße

Johannes Jensen:

Moin, das ist der Zugang zum Naturerlebnisraum „Moostoft“ in Ekenis.
Gruß, Hannes J.

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
Hier handelt sich um das Naturschutzgebiet Moostoft in
Ekenis.

Gruß Gabi und Kai

 

Bilderrätsel, Permalink

6 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 259 (gelöst) – Naturgärten Moostoft in Ekenis

  1. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    Hier handelt sich um das Naturschutzgebiet Moostoft in
    Ekenis.

    Gruß Gabi und Kai

  2. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, das ist der Zugang zum Naturerlebnisraum „Moostoft“ in Ekenis.
    Gruß, Hannes J.

  3. Hans Frahm schreibt:

    Moin zusammen,
    dieser Garten bzw.Park befindet sich in Ekenis.
    Schöne Grüße

  4. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Das ist der Naturgarten „Moostoft“ in Ekenis.
    Gruß Corinna

  5. Jürgen Seeck schreibt:

    Moin,
    es handelt sich um den Zugang zum Naturerlebnisraum Moostoft in Ekenis. Träger ist der gemeinnützige Verein „Arbeits- und Förderkreis Erlebnisraum Naturgärten Ekenis (AFNE) e.V. Interessierte sind herzlich eingeladen.
    Das war kurz Werbung in eigener Sache.
    Viele Grüße
    Jürgen Seeck

  6. Carsten Jegminat schreibt:

    Ach Herr Tikovsky,
    da haben Sie wohl vergessen, was zu löschen.
    Moostoft, der Naturerlebnisraum in Kiesby ist es!
    Gruß, Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.