Süder-Rätsel Nr. 243 (gelöst) – Nottfeld, Niefeld 3

suederraetsel_243a Wahrscheinlich ohne weitere Hilfe zu schwierig – aber versuchen wir es einfach mal.

Zusätzliche Tipps kann es ja später noch geben.

Wo ist diese schöne alte Eingangstür zu finden ?

(Wir befinden uns in der Nähe von Süderbrarup.)

Antworten per eMail oder Kommentar.

Corinna Wernecke:

Hallo!
Wenn man aus Richtung Oersberg kommend nach Kappeln fährt steht kurz vor der Müllverwertung/Städtereinigung auf der rechten Seite ein altes Reetdachhaus mit einer hübschen alten Haustür. Ich weiß nicht wie die Straße heißt und ob es nicht doch ein bischen weit weg von Süderbrarup ist?
Gruß Corinna

Gerhard Lorenzen:

Es ist das „Kösterhuus“ in Boren
Gruß
Gerhard Lorenzen

suederraetsel_243b Kappeln-Sandbek (Städtereinigung Nord) ist definitiv zu weit weg von Süderbrarup. Das Haus ist von der Ortsmitte Süderbrarups aus zu Fuß in schätzungsweise 20 Minuten zu erreichen.

Das Kösterhuus in Boren scheint als Lösung hier beliebt zu sein – wir hatten es schon einmal, damals aber auch nicht die richtige Antwort.

So – dann folgende Tipps dazu:

1. Ein weiteres Bild mit etwas größerem Bildausschnitt.

2. Das Haus ist im Bildband „Die Gemeinden des Amtes Süderbrarup“ ebenfalls zu sehen, allerdings nicht so einfach wiederzuerkennen.

3. Adelbert von Deyen fragen – der hat das Haus auch ohne weitere Hilfen erkannt. 🙂


Corinna Wernecke:

Hallo!
Dann versuche ich es noch einmal mit Oberland 9 in Dollrottfeld.
Gruß Corinna

Leider auch nicht.

Inzwischen gibt es aber – wenn ich mich nicht verzählt habe – vier richtige Antworten. Und dank dem Lösungsvorschlag von Günter Gosch weiß ich jetzt, dass dieses Rätsel sogar ziemlich aktuell ist, denn es hat ganz entfernt etwas mit den Olympischen Spielen zu tun.

Für alle, die jetzt noch einen Lösungsversuch starten wollen, gibt es jetzt ein Foto, das das ganze Gebäude zeigt.

suederraetsel_243l

Das schöne alte Haus steht in Nottfeld, Adresse Niefeld 3. Es handelt sich dabei um die Abnahme des ehemaligen Tüxen-Hofes und ist heute im Besitz der Familie Meyer. Deren Tochter ist die bekannte Springreiterin Janne Friederike Meyer, die auch bei den Olympischen Spielen in London am Start war.

Die Antworten in chronologischer Reihenfolge

Adelbert von Deyen:

Moinsen!
Die Eingangstür gehört zu einem reetgedeckten Fachwerkhaus,
das an der Kreisstraße 119 – Niefeld Nr. 3 – in Nottfeld steht.
MfG Adelbert von Deyen

Michaela Bielke:

Ich denke, das Haus steht in Nottfeld. Auf der linken Seite Richtung Steinfeld.
Vg
Michaela

Karl Pusch;

Moin,
es könnte das ehemalige Abnahmehaus des Betriebes Tüxen in Nottfeld sein. Heute im Besitz der Familie Meyer.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Günter Gosch:

Hallo.
Es ist das Tüxen-Haus in Notfeld. Heute ist dort ein Reiterhof von Meyer.
Eltern von Janne Friederike Meyer. (Springreiterin).
Gruß Günter.

Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich glaube, jetzt habe ich die Lösung gefunden:
Nottfeld, das Abnahmehaus des ehmaligen Betriebes Tüxen.
Heute im Besitz der Familie Meyer.
Gruß Corinna

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
Ich versuche es mal. Mit dem Hinweis auf die Olympiade tippe ich auf
den Standort Nottfeld.

Gruß Gabi

 

BilderrätselPermalink

9 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 243 (gelöst) – Nottfeld, Niefeld 3

  1. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    Ich versuche es mal. Mit dem Hinweis auf die Olympiade tippe ich auf
    den Standort Nottfeld.

    Gruß Gabi

  2. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich glaube, jetzt habe ich die Lösung gefunden:
    Nottfeld, das Abnahmehaus des ehmaligen Betriebes Tüxen.
    Heute im Besitz der Familie Meyer.
    Gruß Corinna

  3. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Es ist das Tüxen-Haus in Notfeld. Heute ist dort ein Reiterhof von Meyer.
    Eltern von Jane Frederike Meyer. (Springreiterin).
    Gruß Günter.

  4. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    es könnte das ehemalige Abnahmehaus des Betriebes Tüxen in Nottfeld sein. Heute im Besitz der Familie Meyer.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  5. Michaela Bielke schreibt:

    Ich denke, das Haus steht in Nottfeld. Auf der linken Seite Richtung Steinfeld.
    Vg
    Michaela

  6. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Dann versuche ich es noch einmal mit Oberland 9 in Dollrottfeld.
    Gruß Corinna

  7. Adelbert von Deyen schreibt:

    Moinsen!
    Die Eingangstür gehört zu einem reetgedeckten Fachwerkhaus,
    das an der Kreisstraße 119 – Niefeld Nr. 3 – in Nottfeld steht.
    MfG Adelbert von Deyen

  8. Gerhard Lorenzen schreibt:

    Es ist das „Kösterhuus“ in Boren
    Gruß
    Gerhard Lorenzen

  9. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Wenn man aus Richtung Oersberg kommend nach Kappeln fährt steht kurz vor der Müllverwertung/Städtereinigung auf der rechten Seite ein altes Reetdachhaus mit einer hübschen alten Haustür. Ich weiß nicht wie die Straße heißt und ob es nicht doch ein bischen weit weg von Süderbrarup ist?
    Gruß Corinna