Süder-Rätsel Nr. 242 (gelöst) – Bachstraße 40

suederraetsel_242a Heute mal wieder ein Bilderrätsel mit einem Foto von einem Leser. Er schreibt dazu:

Hamburg-Süderbrarup-Express:

Ich bin oft von Hamburg nach Süderbrarup gefahren: Landstraße und Kreisstraßen durch alle Ortschaften hindurch. Gesamtfahrtzeit 2 Stunden und 20 Minuten – ohne Vorkommnisse oder Pannen. Meine erste „Freundin“ die Isetta war stets zuverlässig und treu.

Und jetzt die Frage:

Wo in Süderbrarup parkt hier der HH-Süder-Express ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

Michaela Bielke:

Hallo,
könnte die Bahnhofstr. sein. Gegenüber glaube ich Schlachterei Mick zu erkennen.
Viele Grüße
Michaela

suederraetsel_242b Kai u. Gabi Wisniewski:

Bahnhofstraße 31 (Ecke Bahnhofstraße – Raiffeisenstraße)
Gruß Kai

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass das Haus auf der gegenüberliegenden Seite mit dem Haus Bahnhofstraße 54 gegenüber der Raiffeisenstraße (siehe rechts) verwechselt wird. Das ist es aber nicht.

Glücklicherweise hat der Besitzer des HH-Süder-Express vorgesorgt und ein Bild mitgeschickt, dass einen Blick in die entgegengesetzte Richtung erlaubt. Hier sieht man das Haus, auf dessen Einfahrt die Isetta steht und auch den Eigentümer dieses rasanten Gefährts.

suederraetsel_242c

Kai u. Gabi Wisniewski:

Hallo,
wir versuchen es es nochmal.
Wir tippen mal auf die Schleswiger Str.

Gruß Gabi und Kai

Auch die Schleswiger Straße ist es nicht.

Der Besitzer der Isetta war Dietmar Nisch, der damals in der Bachstraße 40 wohnte. Das Haus, das auf dem Bild mit der Isetta zu sehen ist, ist das gegenüberliegende Haus Bachstraße 63.

Zu seiner Isetta schreibt Dietmar Nisch:

isetta02 Das Bild zeigt meine erste motorisierte Karre. Nachdem ich alles zerlegt hatte mit Motor, Getriebe, Bremsanlage, Lenkung etc und nach Überholung wieder zusammenbekommen habe, erfolgte die „Hochzeit“. Die Karosse wurde aufgesetzt, abgeschliffen und neu lackiert (chamonixweiß), neue elektrische Verkabelung Sitze und Verdeck neu von Hand genäht usw. Die schwarze Nase vorn ist ein selbststrahlender Nebelscheinwerfer, denn zwischen Hamburg und Süderbrarup herrschte nicht selten dichter Nebel. Hinten Antenne und Gepäckträger für die zukünftike Schwiegermutter (oder Ski).

nr63-2012

Hier noch die richtigen Antworten

Günter Gosch:

Hallo.
Das müßte das Haus in der Bachstrasse 63 sein.
Gruß Günter.

Gerhard Lorenzen:

Das tolle Auto parkt in der Bachstraße 40.
Gruß
Gerhard Lorenzen

Karl Pusch:

Moin,
ich meine wir sind in der Bachstr., gegenüber dem ehem. Haus von “ Peter vun de Beek“.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

 

BilderrätselPermalink

6 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 242 (gelöst) – Bachstraße 40

  1. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    wir versuchen es es nochmal.
    Wir tippen mal auf die Scleswiger Str.

    Gruß Gabi und Kai

  2. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    ich meine wir sind in der Bachstr., gegenüber dem ehem. Haus von “ Peter vun de Beek“.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  3. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Bahnhofstraße 31 (Ecke Bahnhofstraße – Raiffeisenstraße)
    Gruß Kai

  4. Gerhard Lorenzen schreibt:

    Das tolle Auto parkt in der Bachstraße 40.
    Gruß
    Gerhard Lorenzen

  5. Michaela Bielke schreibt:

    Hallo,
    könnte die Bahnhofstr. sein. Gegenüber glaube ich Schlachterei Mick zu erkennen.
    Viele Grüße
    Michaela

  6. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Das müßte das Haus in der Bachstrasse 63 sein.
    Gruß Günter.