Süder-Rätsel Nr. 161 (gelöst) – Schleswiger Straße 25 (heutige Bäckerei Schaper)

Zu sehen ist hier ein Foto, das ca. 1905 entstanden ist. Es zeigt ein Haus in der Schleswiger Straße.

Die Frage:

Welches Haus in der Schleswiger Straße könnte hier zu sehen sein  ?

Das Haus gibt es übrigens noch, es sieht heute allerdings etwas anders aus.

Da ich nicht davon ausgehe, dass jemand (außer Günter Gosch, von dem ich das Bild habe) sofort auf die richtige Antwort kommt, sind in diesem Fall auch Tipps willkommen.

Antworten per eMail oder Kommentar.

suederraetsel_161a

Der erste Tipp kommt von Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich tippe auf Schleswiger Str. Nr.31
Gruß Corinna

Das ist jedenfalls schon einmal die richtige Straßenseite – aber leider das falsche Gebäude.

Übrigens: manche Häuser werden im Laufe der Jahre auch zu klein für ihre Bewohner und deshalb aufgestockt.

Günter Gosch:

Hallo Dieter.
Gebe keine Antwort,aber das Rätsel ist nicht einfach. Mann vermutet auch nicht was heute sich darin befindet. Nun ratet mann weiter.
Viel Spaß Günter.

Da hat Günter Recht. Auch ich hätte dieses Haus nicht wiedererkannt.

Corinna Wernecke:

Hallo!
Dann versuche ich es noch einmal mit der Schleswiger Str. 15
Gruß Corinna

Leider nicht – aber damit hätten wir die tatsächliche Adresse jetzt eingekreist: also irgendwo zwischen den Hausnummern 15 und 31 auf der linken Seite der Schleswiger Straße.

Manfred Gosch:

Moin
da das Bild von meinem Bruder stammt ,vermute ich ist es das ehemalige Haus
meiner Großeltern. Schleswiger Straße 27.
Schöne Grüße aus dem sonnigen Berlin

Das wäre zu einfach: nein, das ist es auch nicht. Aber eine richtige Antwort gibt es bereits.

Karl Pusch:

Moin,
da das Bild von Günter stammt, will er uns vielleicht an seinen Großvater erinnern und auf die falsche Spur leiten. Glaube ich selbst nicht oder Günter?
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Eben, eben. Das Bild gibt es übrigens auch im Gemeindearchiv – es wurde aber in keinem der verschiedenen Chroniken / Bildbände veröffentlicht.

Die Auflösung gibt es dann morgen.

Corinna Wernecke:

Hallo!
Einen Versuch wage ich noch: Schleswiger Str. 27
Gruß Corinna

Den Vorschlag hatte schon Manfred Gosch weiter oben gemacht – aber wir nähern uns dem Ziel mit Riesenschritten. 🙂

Michaela Bielke:

Hallo,
es sind ja noch ein paar Hausnummern zur Auswahl da. Es müßte zwischen Westenstr. und Flensburger Damm sein. Mein Tipp : Schleswigerstr. 47
Viele Grüße
Michaela

Nein – da sind wir an dem Haus dann schon vorbei.

Hier noch einmal zusammengefasst, was es bisher an Erkenntnissen gibt:
Das Haus liegt zwischen Bahnübergang und Westenstraße und ist heute zweistöckig.

Und die Abstände zu den Nachbarhäusern sind auch ein Hinweis – nach links eine breite Lücke, nach rechts ein schmaler Durchgang.

Jürgen Ochsenfarth:

Moin,
ich vermute, dass es sich um die Schleswiger Straße 13 handelt.

Viele Grüße
Jürgen Ochsenfarth

Auch das ist leider nicht richtig.

Ein letzter Tipp für heute: Im Erdgeschoss befindet sich heute ein Schaufenster.

Horst Hennings:

Hallo.
Es ist das Haus in dem sich jetzt der Friseur Salon Chic befindet es ist die Nr. 27. Es wurde vom Frisör Meister Bertholt Bölter damals aufgestockt.

Mit freundlichen Grüßen.
Horst Hennings

23_25_kubisch_alt Obwohl das Haus Schleswiger Straße 27 bei den Antworten das beliebteste war, ist das nicht die richtige Lösung. Es ist zwar auch ansatzweise am rechten Bildrand zu sehen, gesucht war aber das Haus in der Mitte des Bildes und das ist das Haus Schleswiger Straße 25 (heutige Bäckerei Schaper).

Das Gebäude wurde 1898 für den Schlachter Peter Boysen aus dem Holm gebaut. 1960 wurde es von Bäckermeister Werner Schaper erworben und 1962 aufgestockt. Auch das oft genannte Haus Nr. 27 war ursprünglich einstöckig, wie das Bild rechts aus den frühen fünfziger Jahre zeigt und wurde erst 1963 aufgestockt.

Wenn man allerdings das Haus Nr. 25 heute betrachtet, kann man darin kaum das Gebäude aus dem Rätselbild wiedererkennen.

nr25-2003

Ach ja – es gab auch richtige Antworten:

Karl Pusch:

Moin,
da werde ich es mal mit der Haus-Nr. 25 in der Schleswiger Straße – W. Schaper – versuchen. (Der Abstand zwischen den Häusern 25 und 27 war damals schon sehr gering).
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

Corinna Wernecke:

Hallo!
Dann bleibt ja eigentlich nur noch die Nummer 25 übrig.
Gruß Corinna

Silas:

Das Haus wo der Bäcker drin ist neben der Videothek. Leider kann ich aus Schleswig nicht die Hausnummer erkennen ;-)

 

Bilderrätsel, Permalink

12 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 161 (gelöst) – Schleswiger Straße 25 (heutige Bäckerei Schaper)

  1. Silas schreibt:

    Das Haus wo der Bäcker drin ist neben der Videothek. Leider kann ich aus Schleswig nicht die Hausnummer erkennen 😉

  2. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Dann bleibt ja eigentlich nur noch die Nummer 25 übrig.
    Gruß Corinna

  3. Horst Hennings schreibt:

    Hallo.
    Es ist das Haus in dem sich jetzt der Friseur Salon Chic befindet es ist die Nr. 27. Es wurde vom Frisör Meister Bertholt Bölter damals aufgestockt.


    Mit freundlichen Grüßen.

    Horst Hennings

  4. Jürgen Ochsenfarth schreibt:

    Moin,
    ich vermute, dass es sich um die Schleswiger Straße 13 handelt.

    Viele Grüße
    Jürgen Ochsenfarth

  5. Michaela Bielke schreibt:

    Hallo,
    es sind ja noch ein paar Hausnummern zur Auswahl da. Es müßte zwischen Westenstr. und Flensburger Damm sein. Mein Tipp : Schleswigerstr. 47
    Viele Grüße
    Michaela

  6. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Einen Versuch wage ich noch: Schleswiger Str. 27
    Gruß Corinna

  7. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    da das Bild von Günter stammt, will er uns vielleicht an seinen Großvater erinnern und auf die falsche Spur leiten. Glaube ich selbst nicht oder Günter?
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  8. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    da werde ich es mal mit der Haus-Nr. 25 in der Schleswiger Straße – W. Schaper – versuchen. (Der Abstand zwischen den Häusern 25 und 27 war damals schon sehr gering).
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  9. Manfred Gosch schreibt:

    Moin
    da das Bild von meinem Bruder stammt ,vermute ich ist es das ehemalige Haus
    meiner Großeltern. Schleswiger Straße 27.
    Schöne Grüße aus dem sonnigen Berlin

  10. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Dann versuche ich es noch einmal mit der Schleswiger Str. 15
    Gruß Corinna

  11. Günter Gosch schreibt:

    Hallo Dieter.
    Gebe keine Antwort,aber das Rätsel ist nicht einfach. Mann vermutet auch nicht was Heute sich darin befindet. Nun ratet mann weiter.
    Viel Spaß Günter.

  12. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf Schleswiger Str. Nr.31
    Gruß Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.