Süder-Rätsel Nr. 140 (gelöst)

Weil ich nicht sicher bin, ob ich morgen dazu komme, eine neue Rätselaufgabe zu erstellen, gibt es heute schon mal ein zweites Rätsel sozusagen auf Vorrat.

Zu sehen ist ein etwas älteres Foto, das einen „Plakatkleber“ in Süderbrarup zeigt. Dazu könnte man mehrere Fragen stellen:

suederraetsel_140a

Wer ist der freundliche „Plakatkleber ? (Weiß ich leider auch nicht, vielleicht aber einer der Leser)

suederraetsel_140b Wo werden hier Plakate geklebt ? (Da habe ich wenigstens eine Vermutung)

Wenn man sich so die Plakate ansieht:
Aus welchem Jahr könnte das Foto stammen ?

Antworten dürfen zu allen Fragen gegeben werden – auch sonstige Kommentare sind willkommen.

Wie immer gilt: Antworten per eMail oder Kommentarfunktion.

Auch hier ein Zusatztipp: Eines der Plakate sieht so aus:


Wenn man genau hinsah, konnte man den Slogan auf  dem Wahlplakat der CDU erkennen und mit Hilfe von Google dann herausfinden, dass es sich um die Bundestagswahl 1953 handeln musste. Diese Wahl zum zweiten deutschen Bundestag fand am 6. September 1953 statt und war die erste Wahl, bei der es die sogenannte Zweitstimme gab.

Gewinner dieser Wahl war übrigens mit 36,4 % die CDU vor der SPD mit 28,8 % (die CSU trat damals noch gesondert an und erhielt 8,8 %). Die FDP wäre heute sicherlich froh, wenn sie wie damals 9,5 % der Stimmen erhielte. Neben diesen auch heute noch im Bundestag vertretenen Parteien zogen damals folgende Gruppierungen in den Bundestag ein: GB/BHE, DP und Zentrum. Zum Bundeskanzler wurde Konrad Adenauer (wieder)gewählt.

Das Foto stammt also aus dem Jahr 1953 und die Plakatwand befand sich an der ehemaligen Durchfahrt des Hotels „Zur Börse“, wie folgendes „Beweisfoto“ aus der Bildersammlung von Hans Heinrich Hennings zeigt: Wer allerdings der Plakatkleber war, kann ich nicht sagen, obwohl Karl Pusch meint, das er hier schon einmal abgebildet oder erwähnt war.

suederraetsel_140c

Hier noch die Antworten:

Torsten Wullf:

Moin
den Wahlplakaten nach ist es das Wahljahr 1953, die Wahl zum 2. Bundestag am 6. September (sagt google).
Erst recht das Plakat unter dem Adenauer Bild ist markant: „Alle Wege des Marxismus führen nach Moskau!“
Viele Grüsse an den Rätselkönig und alle Mitrater
Torsten

Karl Pusch:

Moin,
hier werden die Plakate für die Bundestagswahl 1953 geklebt. Herr Bundeskanzler Adenauer wurde am 09.Okt. 1953 zum zweitenmal zum Bundeskanzler gewählt. Die Plakatwand befand sich an der ehemaligen Durchfahrt des Angler Hofes. Aus dieser Durchfahrt wurde 1954 das Kino Roxy. Den Kleistermeister hatten wir hier schon mal in einem Beitrag oder auf einem Foto. Auf den Namen komme ich nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

 

Bilderrätsel, , Permalink

2 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 140 (gelöst)

  1. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    hier werden die Plakate für die Bundestagswahl 1953 geklebt. Herr Bundeskanzler Adenauer wurde am 09.Okt. 1953 zum zeitenmal zum Bundeskanzler gewählt. Die Plakatwand befand sich an der ehemaligen Durchfahrt des Angler Hofes. Aus dieser Durchfahrt wurde 1954 das Kino Roxy. Den Kleistermeister hatten wir hier schon mal in einem Beitrag oder auf einem Foto. Auf den Namen komme ich nicht.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  2. Torsten Wullf schreibt:

    Moin
    den Wahlplakaten nach ist es das Wahljahr 1953, die Wahl zum 2. Bundestag am 6. September (sagt google).
    Erst recht das Plakat unter dem Adenauer Bild ist markant: „Alle Wege des Marxismus führen nach Moskau!“
    Viele Grüsse an den Rätselkönig und alle Mitrater
    Torsten