Süder-Rätsel Nr. 134 (gelöst)

 

suederraetsel_134a Bevor ich das Brückenrätsel morgen auflöse hier schon mal ein neues, hoffentlich einfacheres Bilderrätsel.

Dieses Mal bleiben wir in Süderbrarup.

Zu welchem Haus gehört der abgebildete Eingangsbereich ?

Antworten per eMail oder Kommentar.



Es handelt sich um das Haus Bismarckstraße 8, das 1939 für den ehemaligen Postmeister Adolf Petersen gebaut wurde. Dem Postmeister Petersen ist in der Chronik der Gemeinde ein eigener Abschnitt gewidmet. Er war nicht nur maßgeblich am Aufbau der hiesigen Post und deren Erweiterung auf bis zu 100 Mitarbeitern im Süderbraruper Postbezirk beteiligt, sondern bekleidete bis 1933 auch zahlreiche Ämter im kommunalen Bereich.

Im zweiten Weltkrieg verfasste er monatliche Heimatbriefe für die Frontsoldaten aus Süderbrarup und Umgebung. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde er von 1945 bis zur ersten Kommunalwahl 1946 vom Landrat als ehrenamtlicher Bürgermeister Süderbrarups eingesetzt.

In seiner Freizeit beschäftigte sich Petersen als Heimatforscher und schrieb Dorfbücher über die Gemeinden Dollrott, Brebel, Nottfeld und Steinfeld. Adolf Petersen verstarb 1949 im Alter von 75 Jahren. Das Haus Bismarckstraße 8 ist noch heute im Besitz der Familie Petersen.

nr08_2012

Hier noch die richtigen Antworten:

Günter Gosch:

Hallo.
Das ist der Eingang vom Wohnhaus von Rechtsanwalt Adolf Petersen in der Bismarkstrasse.
Gruß Günter.

Corinna Wernecke:

Hallo!
Das ist das Haus Nr. 8 in der Bismarckstraße.
Gruß Corinna

Karl Pusch:

Moin,
wir befinden uns in der Bismarckstraße in Süder. Gezeigt wird das Haus Nr.8 und mit etwas Fantasie kann man sogar die Brille des Herrn Postmeister Adolf Petersen erkennen (die beiden runden Fenster neben der Eingangstür).
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch

 

Bilderrätsel, Permalink

3 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 134 (gelöst)

  1. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    wir befinden uns in der Bismarckstraße in Süder. Gezeigt wird das Haus Nr.8 und mit etwas Fantasie kann man sogar die Brille des Herrn Postmeister Adolf Petersen erkennen (die beiden runden Fenster neben der Eingangstür).
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  2. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Das ist das Haus Nr. 8 in der Bismarckstraße.
    Gruß Corinna

  3. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Das ist der Eingang vom Wohnhaus von Rechtsanwalt Adolf Petersen in der Bismarkstrasse.
    Gruß Günter.