Süder-Rätsel Nr. 86 (gelöst)

suederraetsel_86a Nachdem das vorige Bilderrätsel wohl etwas schwierig war, heute ein für meine Begriffe etwas einfacheres.

Frage:

Was ist auf dem Bildausschnitt zu sehen und wo in Süderbrarup findet man es ?

 

suederraetsel_86b Antworten per eMail oder Kommentarfunktion.

Früher sah es übrigens mal so aus:

Zu schwierig ? Dann noch ein größerer Ausschnitt:

suederraetsel_86c Und noch ein Tipp von Karl Pusch:

Moin,
einTipp, wenn erlaubt.
Zu einer bestimmten Zeit im Jahr steht hier immer ein rotes Auto.
Mit freundlichen Grüßen
Karl Pusch


Die zusätzlichen Tipps scheinen geholfen zu haben. Hier die Antworten:

Corinna Wernecke:

Hallo!
Die Fenster gehören zum griechischen Restaurant „Korfu“
in der Kappelner Str.

Karl Pusch (per eMail):

Moin,
Restaurant Korfu, früher Marktklause  - Kappelner Straße 13 –

Hallo,
ein Nachtrag: Es sind natürlich Blumenampeln/gestelle.

Günter Gosch:

Hallo.
Es ist das Restaurant Korfu in der Kappelnerstrasse. Das Feuerwehrauto steht immer zu Brarupmarkt dort.

C.Busse:

Moin, moin.
Ich denke, dass es am Haus ist, wo früher die Marktklause war, (wo es leckere Hähnchen gab). Inhaber war der Bruder von Medi,(Haushälterin von Hermann Kählert)
Komme nicht auf seinen Namen.
Heute ist da ein Grieche.

Zur letzten Antwort noch folgendes:

jochen wilhelmine Mädi (eigentlich Erika) Andresen war nicht nur Haushälterin von Hermann Kählert, sondern hat ihn später noch geheiratet. Ihr Bruder (mein Schwager) heißt Jochen (eigentlich Joachim Andresen).

Die Vorgängerin der Marktklause war die Kneipe „Om de Eck“ (damals auch als Mädi-Bar bekannt) betrieben von Jochens Mutter Wilhelmine Andresen im vorderen Gebäude an der Kappelner Straße. In dem späteren Räumlichkeiten der Marktklause war damals der Waschsalon von Roman Thiel (Vater des Juweliers Egon Thiel).

C.Busse:

Moin, moin
Danke für die Aufklärung der Familie Andresen, ist ja mal wieder sehr informativ.
Lebt Mädi denn noch?

Nein – sie ist vor einigen Jahren im Süderbraruper Altenheim in der Schleswiger Straße verstorben.

Zum Abschluss noch einige Aufnahmen des Korfu bzw. der Marktklause:

nr_13_2011 Nr_13_1985 Nr_13_1970
Bilderrätsel, , Permalink

5 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 86 (gelöst)

  1. C.Busse schreibt:

    Moin, moin
    Danke für die Aufklärung der Familie Andresen, ist ja mal wieder sehr informativ.
    Lebt Mädi denn noch?
    Gruß C.Busse

  2. C.Busse schreibt:

    Moin, moin.
    Ich denke, dass es am Haus ist, wo früher die Marktklause war, (wo es leckere Hähnchen gab). Inhaber war der Bruder von Medi,(Haushälterin von Hermann Kählert)
    Komme nicht auf seinen Namen.
    Heute ist da ein Grieche.
    Gruß nach Süderbrarup
    C. Busse

  3. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Es ist das Restaurant Korfu in der Kappelnerstrasse. Das Feuerwehrauto steht immer zu Brarupmarkt dort.
    Gruß Günter.

  4. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    einTipp, wenn erlaubt.
    Zu einer bestimmten Zeit im Jahr steht hier immer ein rotes Auto.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  5. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Die Fenster gehören zum griechischen Restaurant „Korfu“
    in der Kappelner Str.
    Gruß Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.