Süder-Rätsel Nr. 78 (gelöst)

suederraetsel_78a Da wir gerade beim Rückblick in die jüngere Vergangenheit sind:

Ländliche Idylle mitten in Süderbrarup. Ich stelle die Frage mal ganz allgemein:

Was ist hier zu sehen ?

(Dass es sich um eine Wiese mit Rindvieh handelt, ist klar – danach ist nicht gefragt)

Antworten per Kommentarfunktion oder eMail.


Corinna Wernecke:

Hallo!
Ich finde, es sieht aus wie das Haus in der Schleswiger Str.75.

Leider nicht richtig – und Schleswiger Str. 75 wäre auch nicht mitten in Süderbrarup. Etwas zentraler liegt diese Viehweide denn doch.

Corinna Wernecke:

Guten Morgen!
Dann tippe ich auf das Anwesen Ehlers in der Großen Str. 12

Auch das ist nicht richtig. Und hier die richtigen Antworten (da die Frage ja etwas allgemein gehalten war, sind natürlich verschiedene Antworten darauf, was man auf dem Bild sieht, richtig):

Michaela Bielke:

Hallo,
es ist die Bachstraße. Nr. 35 und 37

Günter Gosch:

 Ist es die Weide an der Angelnhalle bzw. Besamungsstation. In der Angelnstrasse.

Karl Pusch:

Moin,
dieses Bild wurde aus der Angelnstraße aufgenommen und zeigt die Bachstraße. Im Hintergrund die Häuser Nr. 35 und 37(früher Bruno Marxen – Finanzminister von Süder- und Kurt Marxen – Friseurmeister im Pavillon am Bahnhof). Die Wiese im Vordergrund sollte man früher unbedingt meiden. Dort grasten die Bullen vom Verband der Angler Rinder und weiter rechts war auch noch eine Moorkuhle.

Die Aufnahme muss etwa um die 70er Jahre entstanden sein, denn die Bebauung der Angelnstraße und der Bachstraße, die heute den Blick auf die älteren Häuser auf der gegenüberliegenden Seite der Bachstraße versperrt, begann etwa 1971.

Hier jetzt das komplette Bild sowie ein Foto aus dem Jahr 2011 mit in etwa dem gleichen Blickwinkel:

angelnstr_02 angelnstr_01
Bilderrätsel, , Permalink

5 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 78 (gelöst)

  1. Corinna Wernecke schreibt:

    Guten Morgen!
    Dann tippe ich auf das Anwesen Ehlers in der Großen Str. 12
    Gruß Corinna

  2. Günter Gosch schreibt:

    Ist es die Weide an der Angelnhalle bzw. Besammungsstation. In der Angelnstrasse.

  3. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich finde, es sieht aus wie das Haus in der Schleswiger Str.75.
    Gruß Corinna

  4. Michaela Bielke schreibt:

    Hallo,
    es ist die Bachstraße. Nr. 35 und 37
    Viele Grüße
    Michaela

  5. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    dieses Bild wurde aus der Angelnstraße aufgenommen und zeigt die Bachstraße. Im Hintergrund die Häuser Nr. 35 und 37(früher Bruno Marxen – Finanzminister von Süder- und Kurt Marxen – Friseurmeister im Pavillon am Bahnhof). Die Wiese im Vordergrund sollte man früher unbedimgt meiden. Dort grasten die Bullen vom Verband der Angler Rinder und weiter rechts war auch noch eine Moorkuhle.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.