Süder-Rätsel Nr. 70 (gelöst)

Gestern nachmittag habe ich bei Kälte und Nieselregen fast fünf Stunden vor dem Kieler Holstein-Stadion nach Tickets angestanden – ganz schön verrückt, wird mancher berechtigterweise sagen. Nichtsdestotrotz bin ich heute ein bisschen geschafft und überlasse deshalb das Bilderrätsel heute mal anderen.

Aus dem Leserkreis kamen zwei Rätselbilder, die ich hier mal zu einem Rätsel zusammenfasse, obwohl die beiden Fotos nichts miteinander zu tun haben.

suederraetsel_70a2 Bei dem ersten Bild (links) lautete die Frage:

Zu welchem Süderbraruper Grundstück gehört die abgebildete Mauer ?

suederraetsel_70b2 Die Frage zum zweiten Bild (rechts) lautet:

Zu welchem Gebäude gehört das abgebildete Fenster ?

Die beiden Rätsel können selbstverständlich auch unabhängig voneinander gelöst werden. Sollte es zu schwierig sein, gibt es bei Gelegenheit auch vergrößerte Bildausschnitte.

Antworten wie immer per eMail oder Kommentar.

Ach ja – die beiden Einsender halten sich in diesem Fall natürlich bescheiden zurück. 😉


Und hier die Antworten, die allesamt richtig sind.

Jürgen Ochsenfarth:

Hallo,
die Mauer gehört zum Grundstück Schleswiger Straße 12.

Bianka Eggert:

Die Mauer befindet sich in der Schleswiger Str zwischen den Grundstücken Nummer 12 und 14

Corinna Wernecke:

Hallo!
Bild eins gehört zum Haus Nr. 12 in der Schleswiger Str.
und Bild zwei ist glaube ich Matz in der Kappelner Str.8.

Karl Pusch per Mail:

Hallo,
die Mauer befindet sich in der Schleswiger Str. – Hennings – und das Fenster in der Kappelner Str. – Matz -.

Hans Heinrich Hennings, der auch die Bilder für das Rätsel 1 zur Verfügung stellte, hat noch eine kleine Korrektur zu den Lösungen:

Die Mauer gekört zum Haus Nr. 14.
Wir mußten Hans Ochsenfart immer um Erlaubnis fragen,wenn wir sie streichen wollten.
Er bedankte sich dann dafür.
Gruß Hans Heinrich Hennings Schleswiger Str. 12

Also waren die Antworten zu dieser Rätselfrage nur annähernd korrekt – aber wer kennt schon die Besitzverhältnisse bei Grenzmauern.

Jürgen Ochsenfarth:

Moin Herr Hennings,
das ist mir allerdings neu. Mein Großvater tat immer so, als würde ihn die Mauer nichts angehen.
Jetzt weiß ich auch, warum ;-)
Vielen Dank für die Information, einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr.
Gruß
Jürgen Ochsenfarth

Bianka Eggert:

Was nicht alles so passiert wenn man mitraetselt.Hatte ein nettes gespraech mit dem Sohn von unserem Verkäufer ,das nun schon über 20 Jahre her ist.Man wie die Zeit vergeht .
Gruss Bianka .

Jürgen Ochsenfarth:

Hallo Frau Eggert,

ich fand unser Telefonat auch sehr nett und werde ganz sicher Ihrer
Einladung folgen und mir das Haus meiner Großeltern, das ich seit 22 Jahren nicht mehr betreten habe, nach dem Umbau von innen ansehen.
Ich freue mich, Sie und Ihren Gatten kennenzulernen und wünsche Ihnen für 2012 alles Gute.

Viele Grüße
Jürgen Ochsenfarth

suederraetsel_70a3   suederraetsel_70b3

BilderrätselPermalink

7 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 70 (gelöst)

  1. Bianka Eggert schreibt:

    Was nicht alles so passiert wenn man mitraetselt.Hatte ein nettes gespraech mit dem Sohn von unserem Verkäufer ,das nun schon über 20 Jahre her ist.Man wie die Zeit vergeht . Gruss Bianka .

    • Jürgen Ochsenfarth schreibt:

      Hallo Frau Eggert,

      ich fand unser Telefonat auch sehr nett und werde ganz sicher Ihrer
      Einladung folgen und mir das Haus meiner Großeltern, das ich seit 22 Jahren nicht mehr betreten habe, nach dem Umbau von innen ansehen.
      Ich freue mich, Sie und Ihren Gatten kennenzulernen und wünsche Ihnen für 2012 alles Gute.

      Viele Grüße

      Jürgen Ochsenfarth

  2. Hans Heinrich Hennings schreibt:

    Die Mauer gekört zum Haus Nr. 14.
    Wir mußten Hans Ochsenfart immer um Erlaubnis fragen,wenn wir sie streichen wollten.
    Er bedankte sich dann dafür.
    Gruß Hans Heinrich Hennings Schleswiger Str. 12

    • Jürgen Ochsenfarth schreibt:

      Moin Herr Hennings,

      das ist mir allerdings neu. Mein Großvater tat immer so, als würde ihn die Mauer nichts angehen.
      Jetzt weiß ich auch, warum 😉
      Vielen Dank für die Information, einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr.

      Gruß

      Jürgen Ochsenfarth

  3. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Bild eins gehört zum Haus Nr. 12 in der Schleswiger Str.
    und Bild zwei ist glaube ich Matz in der Kappelner Str.8.
    Gruß Corinna

  4. Bianka Eggert schreibt:

    Die Mauer befindet sich in der Schleswiger Str zwischen den Grundstücken Nummer 12 und 14

  5. Jürgen Ochsenfarth schreibt:

    Hallo,
    die Mauer gehört zum Grundstück Schleswiger Straße 12.

    Viele Grüße

    Jürgen Ochsenfarth