Süder-Rätsel Nr. 22 (gelöst)

Einfache Frage – schweres Rätsel:

Was ist hier zu sehen ?
(So etwas wie „ein Gitter“ reicht als Antwort natürlich nicht !)

Antworten per eMail oder Kommentarfunktion.

suederraetsel_22   suederraetsel_22b


Es gibt einen ersten (noch nicht erfolgreichen) Lösungsversuch von Karl Pusch:

Hallo,
sieht doch ganz nach einer eingezäunten Lagerhalle aus, in der sich ein Hochregal befindet. Könnte von der ehemaligen Kaserne stammen. Falls es kein Hochregal sein sollte, finden in der Halle Umbauarbeiten statt und es sind Arbeitsgerüste.

Das mit dem Gerüst könnte zwar sein, aber eigentlich suche ich nach einem bestimmten Gebäude in Süderbrarup. Ich muss aber zugeben, das erste Foto war auch etwas gemein. Deshalb gibt’s auf dem zweiten jetzt etwas mehr zu sehen.

Dann kam auch relativ schnell die Lösung von ihm:

Wasserwerk Süder

Richtig – es ist das Süderbraruper Wasserwerk im Heidbergweg. Ob sich hinter dem Fenster nun ein Gerüst oder ein Regal versteckt oder ob es sich um irgendein Rohrsystem handelt, kann ich nicht sagen.

Ich habe das Wasserwerk – wie wohl die meisten Süderbraruper Bürger – noch nie von innen gesehen. Von außen sieht es so aus:

suederraetsel_22l

Und jetzt noch etwas für die Bildung. Ich zitiere mal aus der Süderbraruper Chronik:

1957: Nach zwei fehlgeschlagenen Probebohrungen für Tiefbrunnen des geplanten Wasserwerks führt eine Bohrung im Oxbek-Tal am Heidbergweg zum Erfolg. Aus 100 m Tiefe wird mit freiem artesischen Auslauf mehr als ausreichend Trinkwasser in hervorragender Qualität gefördert.

1961: Nach vielen Verhandlungen mit Kreis- und Landesbehörden sind die Finanzfragen und technischen Details für die Errichtung des gemeindeeigenen Wasserwerks geklärt. Es wird mit dem Bau von insgesamt rund 16 km Straßenleitungen für 1.000 Hausanschlüsse und damals 130 Löschwasserhydranten begonnen. Etwa 1 Million Mark wird das Gesamtprojekt an Kosten verursachen, wie bei der Ortskanalisation durch erhebliche öffentliche Förderung jedoch für die Hauseigentümer kostengünstig bleiben.

BilderrätselPermalink

Ein Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 22 (gelöst)

  1. Karl Pusch schreibt:

    Hallo,
    Wasserwerk Süder
    MfG
    KP