Süderbrarup einst und jetzt (2) – Bismarckstr. 35

Die Bilder zeigen das Haus Bismarckstraße Nr. 35, das an der Ecke Bismarckstraße / Bachstraße gelegen ist. In der Ortschronik wird dieses Haus auch als ehemaliger Kirchbohl bezeichnet.. Da mir der Begriff Bohl erst einmal nichts sagte, habe ich mich mal im Internet schlau gemacht:

Bohl = Hufe, volle Hofstelle (im Gegensatz zu einer Kätnerstelle) mit vollen Nutzungsrechten innerhalb der Feldgemeinschaft

Kirchbohl oder Kirchenbohl = Bohl, das der Kirche gehört.

Für dieses Haus verzeichnet die Chronik eine Besitzerfolge, die bis in das Jahr 1542 zurückreicht. Bis 1919 bzw. 1924 standen auf dem Grundstück zusätzlich noch eine Scheune und ein Kuhstall mit großer Diele.

b_01    b_02

Süderbrarup einst und jetzt, Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.