Alt-Süderbrarup (75) – Schleswiger Straße 34 Ende der 20er Jahre

alt_sueder_041

Diese Foto zeigt das Haus Schleswiger Straße 34 um 1927. Die  dortige „Angler Fleisch- und Wurstwarenfabrik gehörte damals dem Schlachter Martin Hansen. 1927 wurde der Laden rechts am Wohnhaus angebaut. 1930 übernahm Schlachtermeister Christensen den Betrieb, ein Sohn des Bäckermeisters Waldemar Christensen (Bahnhofs Cafe).

Frage: Sowohl Schlachtermeister Christensen als auch sein Sohn und sein Enkel trugen alle den gleiche Vornamen. Wie lautete er ?

für die Antwort hier klicken

Der Vorname war Willy

[Einklappen]
Dieser Beitrag wurde unter Alt-Süderbrarup abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert