Süder-Rätsel Nr. 1677 (gelöst)

Auf dem Foto unten ist ein stolzer Vater mit seinen Söhnen zu sehen, die offensichtlich etwas auf einem Tischchen präsentieren. Die Frage:

Was verbirgt sich wohl hinter den Fragezeichen ?

Hier hilft wirklich nur Raten !

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_1677a Tipps:
Bekleidung sieht nach Winter aus.
Der eine Junge hat ein Beil – was könnte man damit machen ?
Der andere Junge hat ein Werkzeugt mit mehreren Zinken – zum Aufspiessen geeignet

Der Vater war mit seinen Söhnen anscheinend zum Eisfischen und präsentiert stolz den gefangenen Fisch. Um was für einen Fisch es sich handelt, überlasse ich lieben den Fachleutem, bevor ich mich hier mit meiner Unkenntnis blamiere.

Einige Leser lagen mit ihren Tipps ja ziemlich richtig – Genaueres bitte den Kommentaren entnehmen.

suederraetsel_1677b
Dieser Beitrag wurde unter Bilderrätsel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Süder-Rätsel Nr. 1677 (gelöst)

  1. Thorben Hansen sagt:

    Mein Tip: Hinter der Fragezeichen ist ein Karpfen.

  2. Hartmut Stäcker sagt:

    In der Kiste liegt ein Fisch. Mit dem Beil ein Loch ins Eis gehackt, mit dem anderen Teil den Fisch aufgespießt.

  3. Manfred Franke sagt:

    die axt deutet dabei auf eisfischerei hin

  4. R. Marxen-Bäumer sagt:

    Ich vermute hinter dem Fragezeichen einen Fisch, z. B. einen Hecht.
    Das Werkzeug mit den Zacken könnte ein Hecht-Stecher sein (mein Vater hatte einen Aal-Stecher und einen Hecht-Stecher als Deko an der Wand …). Vielleicht haben sie im Winter da Eis mit der Axt beseitigt und den Fisch unter dem Eis aufgespießt.
    Herzlichen Gruß, R. Marxen-Bäumer

  5. Manfred Franke sagt:

    das sind fischer die ihren fang präsentieren

  6. Telse Bestry sagt:

    Kann mir nur denken, dass es sich um einen Fisch handelt. Muss ganz schön groß sein.

  7. Maike Matzen sagt:

    Mein Tipp: Fische

  8. Inge Petersen sagt:

    Da das Bild auch schon etwas älter ist,: Hat man solche Geräte früher zum Karpfenfang benutzt ? Dann verbirgt sich hinter den Fragezeichen ein Karpfen.
    Frdl.Gruss! I.P.c

  9. Hinter dem Fragezeichen verbergen sich Würstchen?

  10. elfriede.nissen@gmail.com sagt:

    Hallo, meine einzige Idee nach den Tipps: aus dem zugefrorenen Thorsberger Moor Eisblōcke für den Kühlkeller (zum Beispiel Brauerei oder Schlachterei) schlagen. Das war sicherlich billiger als Trockeneis. Vielleicht gab es das aber noch gar nicht.
    LG E. Nissen

  11. Regina Burgwitz sagt:

    Eisfischen? Dann wäre dort Fisch zu sehen

  12. Michaela Fiering sagt:

    Kartoffeln

  13. Miske, Marion sagt:

    Das müsste ein Fisch, wahrscheinlich ein Hecht, sein. Der wurde in der Au mit der „Fischforke“ gestochen.

  14. Inge Weiß sagt:

    Die drei Fragezeichen….. können Aale sein

  15. Bettina Güttler-Kramm sagt:

    Die beiden Jungs haben ein Tier erlegt mit Axt und Rechen. Grüße aus Kiel, Bettina Güttler-Kramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.