Süder-Rätsel Nr. 1671 (gelöst)

suederraetsel_1671a Dieses Mal müssen sich unsere Blicke nach oben richten, denn das Rätselbild zeigt ein Detail nahe dem Dach eines Gebäudes.

In welcher Süderbraruper Straße ist diese Dachrinnen-Konstruktion zu sehen ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Diese Dachrinnenkonstruktion findet man am Übergang zwischen den Häusern Bahnhofstraße 1 und 3.

suederraetsel_1671b Gewusst haben es:

Jochen Christiansen, Gabi u. Kai Wisniewski, Regina Burgwitz, Johannes Jensen, Michaela Fiering, Hartmut Stäcker, Georg Herges, Heinrich Wilhelm und Erika, Marita+Mau, Ulrich Müller, Corinna Wernecke, Gerd Wedemeier, Bernd Eulig und Maike Matzen.

Dieser Beitrag wurde unter Bilderrätsel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Süder-Rätsel Nr. 1671 (gelöst)

  1. Maike Matzen sagt:

    Mein Tipp Bahnhofstr. Ecke Bismarckstr.

  2. Bernd Eulig sagt:

    Bahnhofstraße ehemalige Bankgebäude

  3. Gerd Wedemeier sagt:

    Das ist in der Bahnhofstr. kurz vor dem Germaniaplatz

  4. Corinna Wernecke sagt:

    Hallo!
    Diese Konstruktion findet man in der Bahnhofstr. 3
    Gruß Corinna

  5. Ulrich Müller sagt:

    Die Art der Dachschräge und ein niedrigeres Haus daneben sieht nach Anfang der Bahnhofstrasse aus, westliche Seite.

  6. Marita+Mau sagt:

    Hallo,

    die hab‘ ich in der Bahnhofstr. (3) entdeckt.

    Gruß, Marita

  7. Heinrich Wilhelm und Erika sagt:

    In der Bahnhofstraße?

  8. Georg Herges sagt:

    Bahnhofsstr.

  9. Hartmut Stäcker sagt:

    Bahnhofstraße 1, Hypo Vereinsbank

  10. Michaela Fiering sagt:

    Bahnhofstr.

  11. Johannes Jensen sagt:

    Moin, das sind die Häuser Bahnhofstraße 1 und 3.
    Gruß, Hannes J.

  12. Regina Burgwitz sagt:

    die Häuser stehen in der Bahnhofstraße 1 und 3

  13. Gabi u. Kai Wisniewski sagt:

    Hallo,
    das ist in der Bahnhofstraße, Übergang von Nr. 1 zu 3.

    Gruß Gabi

  14. Jochen Christiansen sagt:

    In der Bahnhofstraße 1 bzw. 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.