Süder-Rätsel Nr. 1641

suederraetsel_1641a Wer sich mit Süderbrarups Hinterhöfen vor einigen Jahren auskennt, ist hier klar im Vorteil. Aber wer kann das schon von sich sagen. Also hilft nur raten – aber so schwierig ist es nun auch wieder nicht.

Auf welchem Süderbraruper Hinterhof hantieren die Herren mit dem „Lastenaufzug“ ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Dieser Beitrag wurde unter Bilderrätsel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

36 Antworten zu Süder-Rätsel Nr. 1641

  1. R. Marxen-Bäumer sagt:

    Wie ist es mit dem Hinterhof früher Kaufhaus Heinrich Matz, Kappelner Straße, gegenüber von Ebsen?
    Frdl. Grüße, R. Marxen-Bäumer

  2. Corinna Wernecke sagt:

    Hallo!
    Ich tippe auf die Bäckerei Michaelis in der Großen Str.
    Gruß Corinna

  3. Herbert Teindl sagt:

    Ok… mir fällt noch der Hinterhof Lutzhöft / Ford Hansen in der Großen Straße ein.

  4. Regina Burgwitz sagt:

    Ist das die Bäckerei Ebsen?

  5. Carsten Jegminat sagt:

    Bei den ganzen Kommentaren fällt mir nur noch die Teichstraße ein; Kohlenhändler Schmidt.

  6. Silke Thomsen sagt:

    Ich tippe auf den Müller-Schuppen in der Lornsenstraße.

  7. Inge Petersen sagt:

    Ich meine nach Erzählungen,dass sich an der Rückseite des Kaufhauses Jürgensen früher ein solcher Lastenaufzug befand.
    Mit frdl.Gruss!I.P.

  8. Inge Weiß sagt:

    Neuer Versuch: Schlachterei, jetzt Wiese, in der Bahnhofstraße

  9. Georg Herges sagt:

    Durchfahrt zum Parkplatz früher Vereins und Westbank

  10. Telse Bestry sagt:

    Fa. Carstensen

  11. Thorben Hansen sagt:

    Mein Tip: Hinterhof der Möbeltischlerei Bendixen.

  12. Gerd Lin sagt:

    Mühlenbetrieb Carstensen, in Verbindung mit der Bahnhofstr. und der
    Gr. Str. war ein Hinterhof, wo man auch durchgehen konnte. (Kl. Abkürzung)

    Gruß G. Lin

  13. Inge Weiß sagt:

    Mühle Carstensen, Germania Platz, Bahnhofstraße

  14. Regina+Burgwitz sagt:

    Bahnhofstraße 1-3

  15. Witt sagt:

    Hugo Schmidt Teichstr.

  16. Herbert Teindl sagt:

    Nachtrag zum Kommentar: das Gebäude ist wohl Bahnhofstraße 1 – 3. Gruß

  17. Herbert Teindl sagt:

    Hallo, ich habe da drei Objekte im Kopf. Fange mal mit Hinterhof von Carstensen am Germaniaplatz an. Erinnere mich noch an die Hypo-Vereinsbank dort.

  18. Gerd Wedemeier sagt:

    Das müsste der Hinterhof Germania-Platz, Ecke Bahnhofstraße der Fr. Carstensen sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.