Alt-Süderbrarup (30) – Wendt’s Tivoli

30_wendtstivoli

Dort, wo heute das (neue) Süderbraruper Bürgerhaus steht, befand sich bis 1990 die das Gebäude der früheren Gastwirtschaft „Wendt’s Tivoli“. Aus einer ehemaligen Katenstelle entstand Ende des 19. Jahrhunderts eine Gastwirtschaft, die nach Erweiterung um einen kleinen Saal und eine Veranda ab 1897 vom Gastwirt Heinrich Wendt als „Wendts Tivoli“ geführt wurde.

Wendt ließ im Garten einen Musikpavillon errichten und 1927 den großen Saal anbauen. Seine Töchter Erna und Magda Wendt führten später den Betrieb weiter. Hier wurden unzählige Süderbraruper Feste gefeiert – unter anderem Festbälle zu den großen Feiertagen und die jährlichen Kindergilden.

1969 kaufte die Gemeinde den Gebäudekomplex und betrieb hier Bürgerhaus und Altentagesstätte. 1990 entstand hinter dem ursprünglichen an der Straße gelegenen Gebäudeteil das neue Bürgerhaus unter Einbeziehung des großen Saals. Nach Fertigstellung des Neubaus wurde der markante reetgedeckte vordere Teil samt angrenzender Veranda abgerissen.

30_wendtstivoli_n
Dieser Beitrag wurde unter Alt-Süderbrarup abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.