Süder-Rätsel Nr. 1550 (gelöst)

suederraetsel_1550a Die Tür, vor der die beiden uniformierten Mädchen stehen, ist ziemlich charakteristisch für ein ehemaliges Süderbraruper Gebäude.

Vor welchem (ehemaligen) Süderbraruper Gebäude stehen die Mädchen ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Es ist nicht die ehemalige Volksschule am Markt.

Die Tür war hier im Süder Rätsel Nr. 647 schon einmal zu sehen. Sie bildete in den 30er bis 50er Jahren den Haupteingang des Angler Hofs. Noch besser zu sehen ist sie auf diesem Foto aus dem Jahre 1937, das das Ensemble des damaligen Weihnachtsbazars vor dem Angler Hof zeigt:

suederraetsel_1550b

Erkannt haben den Angler Hof:

Karl Pusch, Gerd Wedemeier, Erika u.Heinrich Wilhelm, Regina Burgwitz, Klaus Matthiesen, Corinna Wernecke, Sönke Gramm undWitt.

Bilderrätsel, , Permalink

20 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1550 (gelöst)

  1. Alexandra Lüthje schreibt:

    Wendts Tivoli

  2. Peter Marxen schreibt:

    Vereinsheim Zeugen Jehofas

    Viele Grüße
    Peter Marxen

  3. Inge Weiß schreibt:

    Früher gab es im Bahnhof eine Gaststätte, ist es dort evtl ?

  4. Georg Herges schreibt:

    Hotel zur Börse?

  5. Alexandra Lüthje schreibt:

    Evtl. die alte Post?

  6. Sönke Gramm schreibt:

    Es könnte der Anglerhof sein.

  7. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Die Mädchen stehen vor dem Angler Hof in der Großen Str.
    Gruß Corinna

  8. Klaus Matthiesen schreibt:

    Das ist der alte Angler Hof.

  9. Karsten Pellatz schreibt:

    Das alte Bürgerhaus.

  10. Marita Mau schreibt:

    Ist es vielleicht die frühere Volksschule am Marktplatz?
    Gruß, Marita

  11. Regina Burgwitz schreibt:

    Vor dem Angler Hof

  12. Erika u.Heinrich Wilhelm schreibt:

    Die Mädchen stehen vor dem Angler Hof.

  13. Gerd Wedemeier schreibt:

    Das ist der Angler Hof

  14. Michaela Fiering schreibt:

    Volksschule, Hauptschule, Schule am Markt

  15. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    die beiden Mädchen stehen vor dem Angler Hof.
    MfG
    K. P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.