Süder-Rätsel Nr. 1531 (gelöst)

suederraetsel_1531a In Süderbrarup gab es ja schon seit 1898 eine zentrale Stromversorgung. Die Energieverteilung erfolgte dabei damals noch über oberirdische Leitungen. Dazu die heutige Rätselfrage:

Wo stand dieser Gittermast der damaligen Süderbraruper Stromversorgung ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort
werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)


suederraetsel_1531b Der Turm im Hintergrund gehört zum Haus Große Straße 2 – Teppichhaus Emil Nissen.

Der Strommast stand mitten auf der Einmündung der Bahnhofstraße in die Große Straße (Germaniaplatz) und diente auch als Wegweiser.

Den Standort des Mastes haben erraten:

Gerd Wedemeier, Karl Pusch, Johannes Jensen, Corinna Wernecke,Alexandra Lüthje, Michaela Fiering, Regina Burgwitz, Erika u. Heinrich Wilhelm, Gudrun Fricke-Jensen, Bernd Eulig, Gabi u. Kai Wisniewski, Sönke Gramm, Ralf Marxen, Ralph-Günter Bruns, Gerd Lin, Nico Jürgensen und Hartmut Stäcker.

 

Bilderrätsel, , , Permalink

26 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1531 (gelöst)

  1. Hartmut Stäcker schreibt:

    Ich versuche es noch mal: Große Straße 2

  2. Nico Jürgensen schreibt:

    Moin,
    der Gittermast hat lt. Bild aus der 1. Süderbraruper Chronik um 1930 auf dem Germaniaplatz gestanden.

    Viele Grüße
    Nico

  3. Gerd Lin schreibt:

    2. Idee
    Es könnte Germania Platz/ Schleswiger Str. sein.
    Erste Idee von mir Bahnhofstr. stimmt nicht.!!!

    Gruß G. Lin

  4. Hartmut Stäcker schreibt:

    Das Türmchen könnte zum Landpost-Gebäude in der Bismarckstraße gehören.

  5. Telse Bestry schreibt:

    Hinter dem Haus Teichstraße Nr. 2

  6. Ralph-Günter Bruns schreibt:

    Ich tippe auf den Germaniaplatz, Blickrichtung auf den Bahnübergang. Das Türmchen gehört zu dem letzten Haus vor dem Bahnübergang (siehe auch Geschäftsreise in die Vergangenheit (6)).

  7. Ralf Marxen schreibt:

    Germaniaplatz

  8. Sönke Gramm schreibt:

    am Bahnübergang Schleswigerstraße
    in höhe ehemals Kaufhaus Nissen

  9. Gabi u. Kai Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    der Gittermast stand am Germaniaplatz an der Einfahrt zur Bahnhofstraße.

    Gruß Gabi

  10. Bernd Eulig schreibt:

    Grosse Str. Vor den Geschäft Nissen

  11. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Auf dem Germaniaplatz

  12. Inge Weiß schreibt:

    Auf dem Marktplatz

  13. Erika u. Heinrich Wilhelm schreibt:

    Der Gittermast stand auf dem Germania-Platz.

  14. Regina Burgwitz schreibt:

    Auf dem Germaniaplatz

  15. Gerd Lin schreibt:

    In der Bahnhofsstr.

    Gruß G. Lin

  16. Michaela Fiering schreibt:

    Germaniaplatz

  17. Alexandra Lüthje schreibt:

    Ecke Große Straße / Bahnhofstraße (Germaniaplatz)

  18. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf den Germaniaplatz, die Hausspitze könnte zur Großen Str. 2 gehören.
    Gruß Corinna

  19. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, der Mast stand wohl am Germaniaplatz.
    Gruß, Hannes J.

  20. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    der Gittermast stand am Germaniplatz und die Turmspitze gehörte zum Haus Nr. 2 in der Großen Straße.
    MfG
    K.P.

  21. Gerd Wedemeier schreibt:

    Der stand auf dem Germaniaplatz

  22. Peter Marxen schreibt:

    Grosse Str. Bereich Kaufhaus Harmening

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Marxen

Schreibe einen Kommentar zu Gerd Wedemeier Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.