Süder-Rätsel Nr. 1526 (gelöst)

suederraetsel_1526a Dieses Foto zeigt das Gebäude der „Angeler Landpost“ um 1900.Die Frage dazu:

In welchem Süderbraruper Haus im Ortszentrum war die Landpost damals ansässig ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Die Angeler Landpost hatte ihren Sitz zunächst im Haus Große Straße 9, bevor sie später in die Bismarckstraße umzog. Auf dem Foto unten sieht man die Große Straße mit den Häusern Nr. 9 bis 13 (spätere Gastwirtschaft Wintergarten)..

suederraetsel_1526b

Die richtige Idee hatten dieses Mal:

Gerd Wedemeier, Karl Pusch, Regina Burgwitz, Johannes Jensen, Marita Mau, Ralf Marxen, Gabi u. Kai Wisniewski, Corinna Wernecke, Gudrun Fricke-Jensen, Heinrich Wilhelm und Erika, Georg Herges, Volkert Steinert, Michaela Fiering, Hartmut Stäcker, Telse Bestry, Peter Marxen, Inge Weiß, Nico Jürgensen, Ulrich Müller und Manfred Gosch.

Bilderrätsel, Permalink

27 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1526 (gelöst)

  1. Manfred Gosch schreibt:

    Moin

    Große Straße 9

    Schöne Grüße

  2. Ulrich Müller schreibt:

    Große Str. 9

  3. Nico Jürgensen schreibt:

    Hallo,
    die Angelner Landpost, das war eine Tageszeitung, wurde 1896 in der Großen Str. 9 gegründet und dort, bis zur Verlegung 1905 in die Bismarckstraße, hier geführt. Aktuell ist es das Gebäude vom Steuerbüro Hans Herbert Schick.

    Viele Grüße
    Nico

  4. Gerd Lin schreibt:

    Das Haus steht in der Bismarckstr. Hs. Nr. ???
    Es ist das Eckhaus, wo es runter ging zur Druckerei Jegminat. Ich weiss nicht,
    ob es die Fa. überhaubt noch gibt

    Gruß G. Lin

  5. erika u. heinrich wilhelm schreibt:

    große straße nr.9

  6. Inge Weiß schreibt:

    Große Straße 9

  7. Peter Marxen schreibt:

    Die Landpost war im Haus Grosse Str. 9

    Viele Grüße
    Peter Marxen

  8. Telse Bestry schreibt:

    In dem Haus Nr. 9 in der Großen Straße

  9. Hartmut Stäcker schreibt:

    Große Straße 9

  10. Michaela Fiering schreibt:

    Große Str. 9

  11. Alexandra Lüthje schreibt:

    Ich tippe auf das Haus in der Großen Straße von Juwelier Rieger.

  12. Volkert Steinert schreibt:

    Die Angler Landpost befand sich in der Großen Straße 9.

  13. Georg Herges schreibt:

    Große Str.9

  14. heinrich wilhelm und erika schreibt:

    wir tippen auf das haus in der grossen strasse,in dem rechts friseur andersen und links frau boennicke drin war,mit wolle und handarbeitssachen.

  15. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Zu sehen ist das 1891 erbaute Haus Große Straße 9. In diesem Haus hatte die Angler Landpost ursprünglich ihren Firmensitz, bevor sie in die Bismarckstraße umzog.

  16. Günter Gosch schreibt:

    Hallo.
    Das Haus steht in der Bismarkstr.Nr. 5
    Gruß Günter

  17. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Das müsste die Große Str. 9 sein.
    Gruß Corinna

  18. Gabi u. Kai Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    das war in der Großen Straße 9.

    Gruß Gabi

  19. Ralf Marxen schreibt:

    Große Straße 9 Nähe Germaniaplatz.

  20. Marita Mau schreibt:

    Hallo, Tiko,

    das ist das Haus Große Straße Nr. 9.

    Gruß, Marita

  21. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, das müßte das Haus Große Straße 9 sein.
    Gruß, Hannes J.

  22. Regina Burgwitz schreibt:

    Große Straße 9

  23. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    die Angeler Landpost war bis 1905 im Haus Große Straße 9 ansässig und verlegte ihren Betrieb dann in die Bismarckstraße.
    MfG
    K.P.

  24. Gerd Wedemeier schreibt:

    Zu Anfang in der Großen Str. 9. Ab 1905 in der Bismarkstr.
    Im Haus in der Großen Str. war dann später der Frisiersalon Andresen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.