Süder-Rätsel Nr. 1525 (gelöst)

suederraetsel_1525a Dann mal wieder etwas Einfaches:

Welches Süderbraruper Gebäude
ist hier zu sehen ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Es ist nicht der Kiosk von Karl Weiß in der Großen Straße.

Es handelt sich um den Pavillon Bahnhofstraße 9 auf dem ehemaligen Bahngelände. Übder diesen Pavillon steht in der Chronik von 1981:

1951 gebaut, links ein Geschäft für den Kaufmann Meinhard Hennings, in der Mitte ein Geschäft für den Glasermeister Otto Flindt, rechts ein Geschäft für den Friseurmeister Adolf Marxen.

Wie man auf dem Foto unten gut erkennen kann, wurde aber der komplette Pavillon nicht in einem Zuge errichtet, sondern in Teilabschnitten. Fertiggestellt ist hier erst der Teil mit dem Friseursalon Marxen.

Richtig getippt haben dieses Mal:

Inge Weiß, Regina Burgwitz, Karl Pusch, Gabi u. Kai Wisniewski, Corinna Wernecke, Alexandra Lüthje und Erika u. Heinrich Wilhelm.

suederraetsel_1525b
Dieser Beitrag wurde unter Bilderrätsel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Süder-Rätsel Nr. 1525 (gelöst)

  1. Karl Pusch sagt:

    Moin,
    lt. Chronik hieß der Friseurmeister Adolf Marxen.
    MfG
    K.P.

  2. erika u.heinrich wilhelm sagt:

    friseur a.marxen bahnhofstr.9

  3. Alexandra Lüthje sagt:

    Ist es in der Bahnhofstraße, dort wo Henningsen jetzt sein Immo-Häuschen hat. Da war früher mal ein Friseur drin.

  4. Corinna Wernecke sagt:

    Hallo!
    Ich tippe auf den Pavillon (jetzt Immobilien Henningsen) in der
    Bahnhofstr.
    Gruß Corinna

  5. Gabi u. Kai Wisniewski sagt:

    Hallo,
    es könnte sich um den Pavillon auf dem Bahngelände handeln.

    Gruß Gabi

  6. Karl Pusch sagt:

    Moin,
    wir sind in der Bahnhofstraße und sehen den 1951 gebauten Pavillon. Heute trägt das Gebäude die Hausnummer 9 und gehört dem Herrn Johannes-Peter Henningsen.
    MfG
    K.P.

  7. Gudrun Fricke-Jensen sagt:

    Der Kiosk in der Großen Straße

  8. Karsten Pellatz sagt:

    Imbiss Weiss (wenn der Name stimmt) in der großen Straße?

  9. Michaela Fiering sagt:

    Der Kiosk von Herrn Weiß, in der Großen Straße.

  10. Peter Marxen sagt:

    Ehemals die Currywurst-Bude Weiß in der Großen Str.
    Heute Standort Jenny-Eis

    Gruß Peter Marxen

  11. Gerd Lin sagt:

    Es war der Kleine Kiosk von Weiss
    gegenüber von Schüler in der Gr. Str.

    Gruß G. Lin

  12. Regina Burgwitz sagt:

    der Flachdach-Pavillon im Garten der Bahnmeisterei, gegenüber ist das Bahnhofscafe und die Einmündung Bismarckstraße (heute – erweitert – das Maklerbüro Henningsen)

  13. Michaela Fiering sagt:

    Ecke Bahnhofstr. / Raiffeisenstr.

  14. Inge Weiß sagt:

    In der Bahnhofstraße, Friseur Marxen.
    Später Ausstellung der Fa Prahm und heute Immobilien Henningsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.