Süder-Rätsel Nr. 1474 (gelöst)

suederraetsel_1474a Diese Aufnahme ist schon etwas älter und sie ist natürlich in Süderbrarup gemacht worden.

Wo in Süderbrarup könnte
dieses Foto entstanden sein ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Hier die Lösung von Karl Pusch:

das Foto wurde auf dem Bahnhof Süder aufgenommen und zeigt die Kopf- und Seitenrampe in der Ladestraße.

Ebenfalls richtig lagen mit ihrer Antwort (jedenfalls ungefähr):

Heinrich Wilhelm und Erika, Thorben Hansen, Ulrich Müller, Günter Hardekopf, Gudrun Fricke-Jensen, Gerd Wedemeier, Regina Burgwitz, Klaus Schnurpheil, Georg Herges und Gerd Lin.

suederraetsel_1474b
BilderrätselPermalink

27 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1474 (gelöst)

  1. Gerd Lin schreibt:

    Ein Versuch!!! Ich kann mich ganz schwach erinnern, dass schräg gegenüber dem alten Bahnhofsgebäude eine Verladerampe war oder noch ist. Dort wurden sogar Militär-fahrzeuge in den 50er Jahre bei Übungen verladen. Ich weis aber nicht ob das
    alles noch existiert. Es ist natürlich lange her.

    Gruß G. Lin

  2. Marco Witt schreibt:

    Güterschuppen Lornsenstr

  3. Dietmar Nisch schreibt:

    Hat diese Ruine etwas am Gleis der Kreisbahn und gegenüber der Lornsenstraße mit den ehemaligen Gewerken der Fa. Carstensen zu tun? Die hatten auch eine Getreide-Trocknungs-Anlage.

  4. Georg Herges schreibt:

    Alter Markt gegenüber vom Bahnhof

  5. Klaus Schnurpheil schreibt:

    Es muss ja an den Bahngleisen sein. Da ich erst seit 2007 Süderbraruper bin, könnte ich mir vorstellen, dass es gegenüber dem Bahnhof ist, dort wo jetzt keine Gleise mehr sind, aber mal waren, diese Mauer gibt es da wohl noch.

  6. Gerhard Callsen schreibt:

    Moin,
    Gleisanschluss ehem. Bezugsverein.
    Gruß Gerd

  7. Inge Weiß schreibt:

    Die (Vieh) Verlade Station in der Bahnhofstraße. Ca. auf Höhe des jetzigen Reifenhandel und Park-and ride Parkplatz

  8. Regina Burgwitz schreibt:

    Ist das vielleicht eine Laderampe an der Ladestraße?

  9. Marco Witt schreibt:

    Güterschuppen Bahnhofstr

  10. Gerd Wedemeier schreibt:

    Das müsste ein Teil der alten Verladerampe sein, die sich gegenüber dem Bahnhofsgebäude befand. Man erreichte sie wenn man beim Schrankenhäuschen in der Schleswiger Str. hineinfuhr.

  11. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf das Gelände vom ehemaligem Getreidespeicher in der Lornsenstr.
    Gruß Corinna

  12. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Am Bahnhof, die Rampe

  13. Günter Hardekopf schreibt:

    An der Ladestraße gegenüber vom Bahnhof.

  14. Ulrich Müller schreibt:

    Entladerampe auf der westlichen Seite des Bahnhofsgelände. Dort wurden noch in den 50-er Jahren die Marktwagen entladen, die gemeinsam per Zug nach Süderbrarup zum Brarup-Markt kamen.

  15. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: An der Bahn-Verladerampe am Alten Markt.

  16. Dietmar Nisch schreibt:

    Sieht aus nach der „Niedrig-Vieh“-Verlade-Rampe am 1. Güter-Gleis rechtsführend von dem ehem. DB-Güter-Schuppen in Süderbrarup.
    Waggons für Schinken-Viehs waren Doppelstöckig und aus diesem Grund war die erhöhte Rampe hilfreich und notwendig.
    Ich konnte die „Schweine-Treiberei“ gut vom Dachfenster des Hauses Blöcker & von der Osten beobachten.
    Erst viel später konnte ich wissen, dass die begehrten Angler Sattelschweine nach Hamburg geliefert wurden.

  17. Michaela Fiering schreibt:

    Alte Viehverladerampe beim Bahnhof

  18. Heinrich Wilhelm und Erika schreibt:

    Bahnhof , Verladerampe.

  19. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    das Foto wurde auf dem Bahnhof Süder aufgenommen und zeigt die Kopf- und Seitenrampe in der Ladestraße.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.