Süder-Rätsel Nr. 1329 (gelöst)

suederraetsel_1329a Dann mal etwas Einfaches zum Pfingstfest:

In welchem Süderbraruper Gebäude war das
Cigarrengeschäft von Julius Fischer ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort
werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Das Cigarrengeschäft befand sich im Haus Große Straße3, dem Eckhaus zur Bahnhofstraße. Das Haus wurde erkannt von:

Karsten Pellatz, Marita Mau, Marco Witt, Michaela Bielke, Karl Pusch, Gudrun Fricke-Jensen, Regina Burgwitz, Dörte Restorff, Kai und Gabi Wisniewski, Marion Ebsen, Ulrich Müller, Corinna Wernecke, Alexandra Lüthje, Jutta Michelsen, Gerd Lin, Herbert Teindl, Heinrich Wilhelm und Erika, Carsten Jegminat, Nico Jürgensen, Gerhard Callsen, Maike Matzen, Günter Hardekopf, Thorben Hansen, Hans Werner Petersen und Natalie Schmädecker.

suederraetsel_1329b
Bilderrätsel, , Permalink

27 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1329 (gelöst)

  1. Natalie Schmädecker schreibt:

    Sieht nach Germaniaplatz aus, jetzt Spielhalle?!

  2. Hans Werner Petersen schreibt:

    Ecke Großestr. / Bahnhofstr. Früher Büro J. Fr. Carstensen

  3. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: In der Bahnhofstraße Nr.1, Heute Spilothek.

  4. Günter Hardekopf schreibt:

    J.Fr.Carstensen

  5. Maike Matzen schreibt:

    Ich tippe auf Ecke Große Str. / Bahnhofstr.

  6. Gerhard Callsen schreibt:

    Moin,
    Ecke Große Str. / Bahnhofstr.
    Gruß Gerd

  7. Nico Jürgensen, Heidbergweg 45, 24392 Süderbrarup schreibt:

    Würde mal tippen auf das Gebäude Ecke Große Straße/Bahnhofstr. (früher Vereins- und Westbank/Farben Christiansen), wo sich jetzt der Eingang zu einer Spielhalle befindet.

  8. Carsten Jegminat schreibt:

    Moin, sag ’mal, es ist Ecke Bahnhof- und Schleswiger Straße.

  9. Heinrich Wilhelm und Erika schreibt:

    In dem Gebäude befand sich später dasBüro von Johs.F.Carstensen,nicht wahr?Das ist am Germaniaplatz.

  10. Herbert Teindl schreibt:

    Das ist das Gebäude von Johannes Friedrich Carstensen, am Germania-Platz. Gruß

  11. Gerd Lin schreibt:

    Germania Platz, Mühlenbetrieb Carstensen befand früher in dem Haus, jetzt Spielhalle.
    Gruß g. Lin

  12. Jutta Michelsen schreibt:

    Hallo ! Im ehemaligen Carstensen Gebäude , wo das Büro drin war.
    Gruß

  13. Peter Marxen schreibt:

    Ecke Bismarck / Bahnhofstr.

    Gruß Peter Marxen

  14. Alexandra Lüthje schreibt:

    Ich versuche es dann nochmal mit dem Haus Ecke Bahnhofstr./Große Straße, in dem die Spielothek ist.

  15. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Das Geschäft gab es in dem Carstensen-Gebäude Große Str.1-3
    Gruß Corinna

  16. Ulrich Müller schreibt:

    Das sieht nach Eckhaus Große Straße/Bahnhofstraße (westliche Seite) aus, jetzt Spielhalle. Gegenüber das einstöckige Haus, wo (u.a.) später ein Wollgeschäft drin war.

  17. Marion Ebsen schreibt:

    Germaniaplatz Ecke Bahnhofstraße

  18. Kai und Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    das ist das Gebäude Große Straße 3,

    Gruß Gabi

  19. Dörte Restorff schreibt:

    Moin,

    könnte Ecke Bahnhofstr./Große Straße, jetzt befindet sich die Spielhalle dort.

    Grüsse

  20. Regina Burgwitz schreibt:

    Große Straße 1/3

  21. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Am Germaniaplatz im Haus von Johannes Friedrich Carstensen

  22. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    Große Straße 3 ist die Lösung.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  23. Michaela Bielke schreibt:

    Ecke Große Str., Bahnhofstr.

  24. Marco Witt schreibt:

    Germaniaplatz früher Elektro Sieck

  25. Marita Mau schreibt:

    Es könnte das Haus am Germania-Platz sein, in dem sich heute eine Spielhalle befindet.

    Schöne Pfingsten!

    Marita

  26. Karsten Pellatz schreibt:

    Ich würde auf das Gebäude der jetzigen Spielhalle am Germaniaplatz tippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.