Süder-Rätsel Nr. 1206 (gelöst)

suederraetsel_1206a Stallgebäude mit Sonnenkollektoren auf dem Dach gibt es in Süderbrarup ja nicht so viele – sollte also leicht zu erraten sein.

Wo in Süderbrarup steht dieses Stallgebäude ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Die Quellenstraße ist es nicht. Auch Große Str., hinter Thiel und Stemmelsheck sind es nicht.

suederraetsel_1206b Zu sehen ist die Scheune des Bauernhofes Hoeck an der Ecke Bachstraße / Am Thorsberg. Einsender richtiger Antworten sind:

Heinrich Wilhelm und Erika, Marita Mau, Thorben Hansen, Regina Burgwitz, Karl Pusch, Kai u. Gabi Wisniewski, Bernardo, Ralf Marxen, Hans Werner Petersen, Detlef Bendixen, Klaus Schnurpheil, Gudrun Fricke-Jensen und Corinna Wernecke.

Ulrich Müller:

Den Hof mit der fraglichen Scheune hat mein Großvater Jes Müller gebaut (siehe Initialen), nachdem er seinen Hof in der Bahnhofstraße verkauft hat und dort dann die vielen Geschäftshäuser gebaut wurden. Mein Vater wurde dort 1904 geboren. Dummerweise hat der Großvater nach dem 1. WK verkauft und wegen der folgenden Inflation dann fast alles verloren.

Karl Pusch:

Moin Uli,
zu den Initialen J.M. habe ich eine Frage:
Steht das J nicht für Johannes?
Mit freundlichen Grüßen
Kalli

Ulrich Müller:

Moin Kalli,
wir haben beide Recht:
In der Stammbaum-Aufstellung, die Leonhard Möller für Callsen/Müller gemacht hat, wird mein Großvater als Jehs Johannes Müller (geb. 1871, gest. 1948) aufgeführt. Erste Ehe mit Christine Dorothea Bendixen (geb. 1877, gest. 1916) – das ist also meine Verbindung zu Detlef Bendixen, der hier ja auch oft antwortet.
Der Hof wurde 1919 an Nicolaus Wilhelm Hoeck aus Haveholz verkauft. In der Bezeichnung „Müllerholz“ für einen Wald südlich der Waldstraße steckt noch eine Erinnerung an den früheren Besitz.

Bilderrätsel, , Permalink

19 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1206 (gelöst)

  1. Ulrich Müller schreibt:

    Moin Kalli,
    wir haben beide Recht:
    In der Stammbaum-Aufstellung, die Leonhard Möller für Callsen/Müller gemacht hat, wird mein Großvater als Jehs Johannes Müller (geb. 1871, gest. 1948) aufgeführt. Erste Ehe mit Christine Dorothea Bendixen (geb. 1877, gest. 1916) – das ist also meine Verbindung zu Detlef Bendixen, der hier ja auch oft antwortet.
    Der Hof wurde 1919 an Nicolaus Wilhelm Hoeck aus Haveholz verkauft. In der Bezeichnung „Müllerholz“ für einen Wald südlich der Waldstraße steckt noch eine Erinnerung an den früheren Besitz.

  2. Ulrich Müller schreibt:

    Da zu spät dieses Rätsel gesehen:

    Den Hof mit der fraglichen Scheune hat mein Großvater Jes Müller gebaut (siehe Initialen), nachdem er seinen Hof in der Bahnhofstraße verkauft hat und dort dann die vielen Geschäftshäuser gebaut wurden. Mein Vater wurde dort 1904 geboren. Dummerweise hat der Großvater nach dem 1. WK verkauft und wegen der folgenden Inflation dann fast alles verloren.

  3. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Der Stall gehört zum Hof Ecke Thorberg/ Bachstr.
    Gruß Corinna

  4. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Das ist in der Bachstraße. Der Hoeck-Hof.

  5. Klaus Schnurpheil schreibt:

    Am Thorsberg / Ecke Bachstr.

  6. Detlef Bendixen schreibt:

    Es ist die Scheune von Klaus Wilhelm Hoeck Bachstrasse 41

  7. Hans Werner Petersen schreibt:

    In der Bachstraße / Am Thorsberg

  8. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, meine Vermutung: Stemmelsheck
    Gruß, Hannes J.

  9. Ralf Marxen schreibt:

    Am Thorsberg / Ecke Bachstraße

  10. Michaela Bielke schreibt:

    Große Str., hinter Thiel

  11. Bernardo schreibt:

    das Gebäude ( Hoeck) steht in der Bachstr. Ecke Thorsberg

  12. Dörte Restorff schreibt:

    Hallo,

    Dieser Stall ist in der Quellenstrasse.

    Grüsse

  13. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    in der Bachstrasse, der Hof von Hoeck.

    Gruß Gabi

  14. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    das Stallgebäude gehört zum Grundstück Bachstraße 41 – Klaus Wilhelm Hoeck -.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  15. Regina Burgwitz schreibt:

    Bachstraße 41/Am Thorsberg

  16. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: Bachstraße 41,Hoeck Hof.

  17. Marita Mau schreibt:

    Ich vermute, das ist ein Gebäudeteil des Hofes von ehemals Bauer Höeck, Ecke Bachstraße/Am Thorsberg.

    Gruß, Marita

  18. Heinrich Wilhelm und Erika schreibt:

    Das Gebäude steht Ecke Bachstrasse -Thorsberg.Schönen Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.