Süder-Rätsel Nr. 1203 (gelöst)

suederraetsel_1203a Ist zwar schon eine Weile her, aber dennoch leicht zu erkennen:

Wo in Süderbrarup befand sich dieses Tor ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Bei der ehemaligen Spedition Hoppe Am Thorsberg ist es nicht und in der Mühlenstraße ebenfalls nicht.

Um das Erraten des Ortes zu erleichtern, hatte ich ja vorsorglich ein paar Reste des Schriftzugs, der das Tor zierte, stehen gelassen, was die meisten denn ja auch erkannt haben.

suederraetsel_1203b Auf beiden Flügeln des Tores stand zuletzt der Schriftzug „Dechow“, während früher einmal auf dem linken Flügel „Julius“ stand. Es handelt sich also um das Tor zum ehemaligen Eisenlager der Firma zwischen dem Dechow Gebäude und dem ehemaligen Grundstück von Tierarzt Erichsen (siehe alte Aufnahme ganz unten).

Die richtige Antwort wussten:

Marita Mau, Karl Pusch, Dietmar Nisch, Kai und Gabi Wisniewski, Johannes Jensen, C.A.Nissen, Marco WittRegina Burgwitz, Michaela Bielke, Dörte Restorff, Corinna Wernecke, Georg Herges, Heinrich Wilhelm und Erika, Detlef Bendixen, Arne Christensen, Thorben Hansen, Heiko Böwer, Karsten Pellatz, Gudrun Fricke-Jensen, Hans Werner Petersen, Maike Matzen, Inge Weiß und Gerhard Callsen.

suederraetsel_1203c
Bilderrätsel, Permalink

26 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1203 (gelöst)

  1. Klaus Schnurpheil schreibt:

    Mühlenstr.

  2. Gerhard Callsen schreibt:

    Moin,
    Betriebsgelände der Fa. Dechow
    Gruß Gerd

  3. Peter Marxen schreibt:

    geraten Kaserne

    Gruß Peter Marxen

  4. Inge Weiß schreibt:

    Bei der Fa. Dechow

  5. Maike Matzen schreibt:

    Dechow Große Str.

  6. Hans Werner Petersen schreibt:

    Bei der Firma Dechow

  7. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Dechow

  8. Karsten Pellatz schreibt:

    Man kann auf dem Schild einen Teil des Dechow Schriftzugs erkennen. Also konnte man das Tor bei Dechow in der Großen Straße finden.

  9. Heiko Böwer schreibt:

    Fa. Dechow

  10. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: Bei Dechow in der Großem Str.

  11. Arne Christensen schreibt:

    Hinter den Laden Dechow wo es zu den Eisenabteil ging.

  12. Detlef Bendixen schreibt:

    Das könnte das alte Tor der Firma Dechow sein

  13. Heinrich Wilhelm und Erika schreibt:

    Hallo,auf dem Bild ist die Einfahrt zur Fa.Dechow zu sehen.Gruss

  14. Herges Georg schreibt:

    Firma Dechow

  15. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Das Tor befand sich auf dem Gelände der Fa. Dechow
    Gruß Corinna

  16. Dörte Restorff schreibt:

    Hallo,

    Tor könnte vor Dechow-Schuppen sein

    Grüsse

  17. Michaela Bielke schreibt:

    Dechow

  18. Hans Werner Petersen schreibt:

    Am Thorsberg Hoppe

  19. Regina Burgwitz schreibt:

    Bei Dechow

  20. Marco Witt schreibt:

    Dechow

  21. C.A.Nissen schreibt:

    Fa. Dechow
    Gruß
    C.A.Nissen

  22. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, das war die Einfahrt zur Firma Dechow.
    Gruß, Hannes J.

  23. Kai und Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    Firma Dechow.

    Gruß Gabi

  24. Dietmar Nisch schreibt:

    Dechow?

  25. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    das Tor gehörte zur Einfahrt ins Eisenlager der Firma Dechow in der Großen Straße.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  26. Marita Mau schreibt:

    Bei der Fa. Dechow?

    Gruß, Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.