Süder-Rätsel Nr. 1158 (gelöst)

suederraetsel_1158a Während der Standort des Hauses aus dem vorhergehenden Artikel noch unklar ist, sollte der (ehemalige) Standort dieses Gebäudes denen, die länger als ungefähr 30 Jahre in Süderbrarup leben, klar sein. Es gibt hier im Blog auch ein Foto des noch intakten Gebäudes (obwohl wahrscheinlich einige der damaligen Bewohner das mit „intakt“ nicht unbeding unterschreiben würden).
Doch jetzt zur heutigen Frage:

Wo in Süderbrarup stand dieses Haus ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet)

Dieses Haus hatten wir (noch intakt) schon mal im Süder-Rätsel Nr. 159 , also zitiere ich mich einfach mal:

Das hier abgebildete Haus stand in der Ulmenstraße (heute Raiffeisenstraße) Nr. 10 (oder 12 – hier sind sich die beiden Süderbraruper Chroniken nicht einig).

Das 6-Familienhauswurde 1910 erbaut und gehörte nach dem 2. Weltkrieg dem Fuhrunternehmer Franz Brandt bzw. später seinem Sohn, dem Architekten und Taxi-Unternehmer Alberto Brandt. Das Haus wurde später teilweise mit rotem Stein verblendet. So ist es auch auf dem 1972 vom Raiffeisen-Silo aus aufgenommenen Bild zu erkennen:

Ende 1989 wurde das Gebäude auf Anordnung des Kreisbauamtes wegen Einsturzgefahr abgerissen. Auf dem Grundstück stand noch eine ganze Zeit eine Holzhütte, in der Alberto Brandt während seiner Süderbrarup-Aufenthalte mit Familie wohnte. Heute ist auf dem Gelände nur noch ein Garage erhalten.

suederraetsel_159a suederraetsel_159b Und jetzt noch die Namen der LeserInnen mit der richtigen Antwort:

Michaela Bielke, Marita Mau, Gerd Lin, Gabi und Kai Wisniewski, Karl Pusch, Hans Werner Petersen, Herbert Teindl, Heinz Boysen, Corinna Wernecke, Thorben Hansen, Regina Burgwitz, Dietmar Nisch, Bernardo, Gerhard Callsen, Marco Witt, Ralf Michalek, Manfred Gosch, Heiko Böwer, Gudrun Fricke-Jensen und Marc-Oliver Holzem.

 

 

Bilderrätsel, , Permalink

20 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1158 (gelöst)

  1. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    das stand in der Raiffeisenstraße 10, damals im Besitz von Alberto Brandt.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  2. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    In der damaligen Ulmenstraße 10. Das Haus von Brandt.

  3. Heiko Böwer schreibt:

    Raiffeisenstrasse

  4. Manfred Gosch schreibt:

    Moin

    Brandt Haus Raiffeisenstraße

  5. Ralf Michalek schreibt:

    Ich denke das müsste das mein altes zu Hause in der Raiffeisenstrasse 10 sein.
    Vermieter war Alberto Brandt.

  6. Marco Witt schreibt:

    Raiffeisenstr.

  7. Gerhard Callsen schreibt:

    Moin,
    ehem. Ulmenstraße (A. Brandt)
    Gruß Gerd

  8. Bernardo schreibt:

    Raiffeisenstr. (Alberto Brandt)

  9. Dietmar Nisch schreibt:

    Raiffeisenstr. (Ulmenstr.)?

  10. Regina Burgwitz schreibt:

    Es könnte sich um das Haus von Alberto Brandt in der Ulmenstraße 10 oder 12 handeln

  11. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: In der Raiffeisen Straße. Ehemals Wohnhaus Alberto Brandt.

  12. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Das ist das Haus von Alberto Brandt und es stand in der Raiffeisenstr.
    Gruß Corinna

  13. heinz boysen schreibt:

    In der damaligen Ulmenstrasse stand das Haus(Raiffeisenstr.) mfG HB

  14. Herbert Teindl schreibt:

    Das ist wohl der Abriss des Hauses von Alberto Brandt, ehemals Ulmenstraße Nr. 10 oder 12, heute Raiffeisenstraße. Gruß

  15. Hans Werner Petersen schreibt:

    In der Reifeisen Str. (Alberto Brand)

  16. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    in der Raiffeisenstraße stand das Haus und trug die Hausnr. 10. Letzter Besitzer: Alberto Brandt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  17. Gabi und Kai Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    das alte Haus von Alberto Brand in der Raifeisenstraße.

    Gruß Gabi

  18. Gerd Lin schreibt:

    In der Raiffeisenstr.

    Gruss G. Lin

  19. Marita Mau schreibt:

    Hallo,

    weiß nicht recht, war es in der Raiffeisenstraße, evtl. das Elternhaus von Alberto Brandt?

    Einen schönen Tag,

    Marita

  20. Michaela Bielke schreibt:

    Raiffeisenstr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.