Süder-Rätsel Nr. 1130 (gelöst)

suederraetsel_1130a Im Dezember 1952 berichtete die lokale Presse über einen dreisten Diebstahl, der sich in einem Geschäft in der Süderbraruper Mühlenstraße zugetragen hatte. Die Frage dazu:

Wo in der Mühlenstraße befand sich dieser Laden und wie hieß sein Inhaber ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort
werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

nr05a-2003 Der hier erwähnte Lebensmittelladen befand sich in der Mühlenstraße 5a und Inhaber war zur damaligen Zeit Paul Goetze. Und es gibt viele richtige Antworten, nämlich von:

Karl Pusch, Corinna Wernecke, Marita Mau, Michaela Bielke, Hartmut Stäcker, Herbert Teindl, Manfred Gosch, Gerd Lin, Gabi und Kai Wisniewski, Regina Burgwitz, Marion Ebsen, Heinz Boysen, Hans Werner Petersen, Johannes Jensen, Thorben Hansen, Günter Hardekopf, Peter Wohlsen, Gudrun Fricke-Jensen, Günter Wiegmann, Marc-Oliver Holzem und Marco Witt.

 

Bilderrätsel, Permalink

22 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1130 (gelöst)

  1. Marco Witt schreibt:

    In der mühlenstr 5,

  2. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    ich kann nur erinnern, dass in der Mühlenstraße 5 ein Lebensmittelgeschäft war. Laut Chronik von einem Herrn Goetze gebaut. Dort Hatte Dr. Fleischer später seine Praxis.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  3. Günter Wiegmann schreibt:

    Das kann ja eigentlich nur im Lebensmittelgeschäft Götze gewesen sein!?

  4. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Götze hießen die Ladenbesitzer in der Zeit, an die ich mich erinnere.

  5. Peter Wohlsen schreibt:

    Hallo,
    Mühlenstr. 5
    „Paul Goetze“
    VG Peter

  6. Günter Hardekopf schreibt:

    Margot sagt:
    Paul Goetze, Mühlenstr.5

  7. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: Zu1: In der Mühlen Straße 5, heute Familie Fleischer.
    Zu2: Paul Goetze

  8. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, ich kenne nur einen Laden in der Mühlenstraße und zwar den von Paul Goetze (Mühlenstraße 5 / 5a?), später Arztpraxis.
    Gruß, Hannes J.

  9. Hans Werner Petersen schreibt:

    Mühlen Str. 5 Fam. Goetze, Heute Joachim Fleischer

  10. heinz boysen schreibt:

    Der Laden befand sich am Anfang der Mühlenstrasse und wurde
    von Familie Götze betrieben mfG HB

  11. Marion Ebsen schreibt:

    Der Laden befand sich Dort , wo bis vor ein paar Jahren die Arztpraxis Fleischer war. Der Name fällt mir nicht mehr ein oder ich bin zu jung

  12. Regina Burgwitz schreibt:

    Mühlenstraße 5, Verkaufshalle von Paul Goetze

  13. Gabi und Kai Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    lt. Chronik müsste das Mühlenstr. 5 sein.
    Inhaber Paul Goetze.

    Gruß Gabi

  14. Gerd Lin schreibt:

    Es war der Lebensmittelladen von Paul Goetze in der Mühlenstr. 5a

    Gruß G. Lin

  15. Manfred Gosch schreibt:

    Moin
    Mühlenstraße 5 Paul Goetze

    Schöne Grüße

  16. Herbert Teindl schreibt:

    Ich denke das ist in der Mühlenstraße Nr. 5 und der Laden wurde von Paul Goetze betrieben. Gruß

  17. Hartmut Stäcker schreibt:

    Ich kannte nur den Kaufmann Götze als Lebensmittelgeschäft in der unteren Mühlenstraße.

  18. Michaela Bielke schreibt:

    Mühlenstr.5, und wenn meine Erinnerung noch einigermaßen ist, dann war es das Geschäft von Herrn Götze

  19. Marita Mau schreibt:

    Um das „wo“ zu präzisieren: Mühlenstraße 5.

  20. Marita Mau schreibt:

    Moin,

    ich erinnere mich noch gut an das Ehepaar Götze, das in der Mühlenstraße einen kleinen Spar-.Laden betrieb. Später verkauften sie ihr Haus- und Geschäftsgebäude an das Ehepaar Fleischer.

    Gruß, Marita Mau

  21. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Der Laden befand sich in der Mühlenstr. 5 (Dr. Fleischer) und wurde von
    Paul Goetze betrieben.
    Gruß Corinna

  22. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    der Laden war in der Mühlenstraße 5 und der Inhaber hieß Paul Goetze.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.