Süder-Rätsel Nr. 1071 (gelöst)

suederraetsel_1071a Das heutige Rätselbild zeigt einen Süderbraruper Bauernhof und ist laut Bildunterschrift im Jahre 1956 entstanden.

Wo in Süderbrarup steht dieser Bauernhof ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Alle Lösungsvorschläge, die in den bereits jetzt freigeschalteten Kommentaren nachzulesen sind, sind leider nicht richtig.

leonhard Überhaupt gibt es bisher nur zwei richtige Antworten, eine davon von unserem Gemeindearchivar Leonhard Möller, der alle Leser – insbesondere Günter Hardekopf und Heinz Boysen – aus dem Krankenhaus in Kiel grüßen lässt … und wir wünschen dir Leonhard natürlich gute Besserung.

Und jetzt ein Tipp:
Wer das Jahrbuch des Angler Heimatvereins von 2011 zur Hand hat, sollte dort den Artikel von Leonhard Möller suchen. Dort wird dieser Bauernhof erwähnt.

Vor Veröffentlichung des Tipps gab es neben der Lösung von Leonhard Möller nur noch eine richtige Antwort, und zwar von Dörte Georg.

Mit (oder ohne) Hilfe des Tipps kamen dann Karl Pusch, Johannes Jensen, Regina Burgwitz, Heiko Böwer, Jürgen Seeck, Günter Hardekopf und – wenn man mal von der Hausnummer absieht – Corinna Wernecke auf die Lösung Westenstraße.

Es handelt sich um den Hof Westenstraße 61, ehemals Hamann, jetzt Fohlenhof Stahr. Im oben genannten Jahrbuch heißt es u.a. dazu:

1853 ist das Jahr, in dem diese (Armen-Arbeits-) Anstalt von der Schleswiger Straße(Nr. 18 heute Parkplatz) in die neu erbauten Gebäude in der Westenstraße umgezogen war.

Das Baumaterial für die neuen Gebäude in der Westenstraße wurden auf der Hufe von Jeß Müller in der Bahnhofstraße 8 bis 12 abgebrochen und in der Westenstraße als Armen-Arbeits-Anstalt neu wieder aufgebaut. Es entstand ein Wohnhaus und eine Scheune mit Tenne und Stall, mit Reetdach versehen. Das Backhaus war mit Ziegel neu erstellt und mit Dachpfannen eingedeckt.

 

BilderrätselPermalink

22 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 1071 (gelöst)

  1. Thorben Hansen schreibt:

    Alle guten Dinge sind Drei.: Die Müller-Hufe in der Bahnhof Str.

  2. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich versuche es noch einmal mit der Westenstr.42
    Gruß Corinna

  3. Günter Hardekopf schreibt:

    Margot sagt,am Ende der
    Westenstraße.

  4. Dietmar Nisch schreibt:

    Ehlershof ? Von der Großen Straße nicht einsehbar.

  5. Jürgen Seeck schreibt:

    Hallo,
    es sollte nach „Studium“ des Jahrbuches 2011 der Hof in der Westenstraße 61 sein.
    Gruß
    Jürgen

  6. Heiko Böwer schreibt:

    Westenstrasse

  7. Herges Georg schreibt:

    Lornsenstr.

  8. Regina Burgwitz schreibt:

    sollte es sich dann um Westenstraße 61 handeln?

  9. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, ohne den Tipp wäre ich wohl nie drauf gekommen: Es handelt sich dann wohl um die ehemalige Armen-Arbeits-Anstalt in der Westenstraße.
    Gruß, Hannes J.

  10. Klaus Zander schreibt:

    Marxenhof in der „Grosse Straße“

  11. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    in Süderbrarup Westen steht das Haus. Es war das Armen/Arbeitshaus der Gemeinde. Der Knast von Süder war auch dort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  12. Thorben Hansen schreibt:

    Noch ein Versuch.: Hof Möller in der Bismarck Str.

  13. Inge Weiß schreibt:

    Der Marxenhof in der Grossen Straße

  14. Leonhard Möller schreibt:

    Auch noch schöne grüße an Heinz Boysen

  15. Leonhard Möller schreibt:

    Aus dem Krankenhaus in Kiel grüßt Leonhard Möller und sagt das Haus stand in der Bahnhofsstraße als Wohnhaus für die Familie Hufner Calsen. Aufgebaut in der Westenstraße, 1857
    Herzliche grüße an Dieter und Frau, uns grüße an Günther Hardekopf

  16. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf Holmer Str. 4
    Gruß Corinna

  17. Manfred Gosch schreibt:

    Moin

    Große Straße Hof Marxen.

    Schöne Grüße

  18. Herbert Teindl schreibt:

    Ich tippe mal auf Holmer Straße Nr. 4. Gruß

  19. Dörte Georg schreibt:

    könnte Westenstrasse sein.Reiterhof Stahr

  20. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: In der Roy.Hof Simonsen.

  21. Arne Christensen schreibt:

    Bahnhofstr.

  22. Michaela Bielke schreibt:

    Mit ganz vielen Fragezeichen: Bismarckstr., Tordsen