Süder-Rätsel Nr. 991 (gelöst) – Holm 52

suederraetsel_991a Das heutige Rätselbild ist ganz aktuell.:

Wo in Süderbrarup findet man dieses Fachwerkgemäuer ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Es ist nicht an der Jacobi Kirche und auch nicht die Tannenvilla. Auch am Thorsberg ist es nicht. Es handelt sich hier um das Haus Holm 52, dessen Fachwerk gerade restauriert wird.

Richtige Antworten kamen von:

Dörte Georg, Marion Ebsen, Karl Pusch, Regina Burgwitz, Thorben Hansen, Corinna Wernecke, Heiko Böwer, Tino Lorenzen, Gerhard Callsen, Marc-Oliver Holzem, Marco Witt, Hans Werner Petersen und Gudrun Fricke-Jensen.

suederraetsel_991b
Bilderrätsel, Permalink

16 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 991 (gelöst) – Holm 52

  1. Gudrun Fricke-Jensen schreibt:

    Ein Besuch in Süderbrarup ist bei der Lösung der Rätsel eine große Hilfe. Diese Mauer gehört zu einem Haus im Holm.

  2. Arne Christensen schreibt:

    Am Thorsberg.

  3. Hans Werner Petersen schreibt:

    Das Haus steht im Holm, früher Behrend.
    mfg: Hans Werner

  4. Marco Witt schreibt:

    Holm

  5. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    das könnte Süderbrarup-Holm bzw. Holmer Straße sein.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  6. Gerhard Callsen schreibt:

    Moin,
    Holm 52
    Gruß Gerd

  7. Tino Lorenzen schreibt:

    Holmer Str Richtung Nottfeld auf der rechten Seite

  8. Heiko Böwer schreibt:

    Holmer Strasse

  9. Corinna Wernecke schreibt:

    Hallo!
    Ich tippe auf Holm 52
    Gruß Corinna

  10. Arne Christensen schreibt:

    Die Tannenvilla.

  11. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: Im Holm in Süderbrarup.

  12. Arne Christensen schreibt:

    Bei (an)der St.Jakobi Kirche.

  13. Regina Burgwitz schreibt:

    Das sieht frisch erstellt aus – sind die nicht am Holm am Bauen?

  14. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    die Baustelle befindet sich auf dem Grundstück Holm 52.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  15. Marion Ebsen schreibt:

    Süderbrarup – Holm

  16. dörte georg schreibt:

    in der Holmerstrasse