Süder-Rätsel Nr. 985 (gelöst) – ehem. Geschäftshaus Dechow

suederraetsel_985a Zunächst einmal vielen Dank für die Genesungswünsche – und dann kann es auch schon weitergehen: mit einem etwas eintönigen Bildausschnitt aus Süderbrarup.

Wo in Süderbrarup ist das hier zu sehen ?

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

Es sind nicht die Fliesen vom Toilettenhäuschen am Marktplatz und der Silo ist es ebenfalls nicht, aber fast jeder in Süderbrarup hat es wohl schon gesehen, und das, ohne ein Gebäude zu betreten.

Die folgenden Antworten sind ebenfalls falsch: Einkaufszentrum Südertoft, De Vries, Haus hinter dem Schuster, Turnhalle.

Zu sehen ist ein Stück er Verkleidung des ehemaligen Geschäftshauses Dechow in der Großen Straße. Erkannt wurde dies von:

Thorben Hansen, Marc-Oliver HolzemJohannes Jensen, Karl Pusch, Regina Burgwitz, Herbert Teindl, Marco Witt und Kai u. Gabi Wisniewski.

suederraetsel_985b
Bilderrätsel, Permalink

19 Kommentar zu Süder-Rätsel Nr. 985 (gelöst) – ehem. Geschäftshaus Dechow

  1. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    diese Verkleidung gehört zur Großen Straße 17.
    Früher Dechow jetzt Buchandlung Schröder und
    Dekor Dreams.

    Gruß Gabi

  2. Heiko Böwer schreibt:

    Turnhalle?

  3. Marco Witt schreibt:

    Dechow

  4. Helge MS schreibt:

    Das Haus hinter dem Schuster.
    Die Wand am Durchgang
    LG Helge MS

  5. Michaela Bielke schreibt:

    De Vries

  6. Hartmut Stäcker schreibt:

    Nicht in einem Gebäude und FAST jeder hat’s schon gesehen…
    Kirche, Bahnhof, Angler Hof scheiden aus, weil die wohl JEDER schon gesehen hat.
    Also eine Wand, an der die meisten öfters vorbeilaufen – ich tippe auf eine Wand, an der Reklame klebt.

  7. Herbert Teindl schreibt:

    Große Straße, vielleicht Nr. 17. ? Gruß

  8. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    dann versuche ich es mit der Großen Straße 17 (ehemals Dechow).
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  9. Marion Ebsen schreibt:

    Silo

  10. Regina Burgwitz schreibt:

    das sieht so aus wie die Verkleidung am Haus Große Straße 15-17 (ehemals Dechow)

  11. Johannes Jensen schreibt:

    Moin, ich tippe auf die „geschmackvolle“ Fassadenverkleidung des Hauses Große Straße 17.
    Gruß, Hannes J.

  12. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    es könnten einige Fliesen vom Toilettenhäuschen auf dem Marktplatz sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

  13. Marc-Oliver Holzem schreibt:

    Moin,
    das ist ein Blick auf die Fassade des Geschäftshauses von Dechow, heute im Besitz von Wolfgang Schnau. Es ist der Fassadenteil über dem Kragdach, welches so sehr praktisch die Schaufenster vor Regen und Sonne schützt.
    Herzliche Grüße,
    Marc-Oliver Holzem

  14. Arne Christensen schreibt:

    Irgendeine Wand aber wo???

  15. Thorben Hansen schreibt:

    Mein Tip: Die Fassade vom Geschäftshaus Dechow in der Grossen Str.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.