Bildspaziergang Nr. 1 (gelöst)

Heute gbts es mal ein Bilderrätsel anderer Art. Auf die Idee dazu hat mich ein entsprechendes Rätsel aus Kappeln auf der Seite schulzeitreisen.de gebracht. Und zwar handelt es sich hierbei um einen Spaziergang durch Süderbrarup anhand von Fotos. Die Aufgabe besteht darin, die ungeordneten Fotos in eine solche Reihenfolge zu bringen, dass ein sinnvoller Spaziergang durch Süderbrarup daraus entsteht. Dabei geht es nicht nur entlang von Straßen, sondern zum Teil auch „querfeldein“.

Falls jemand einzelne Fotos nicht zuordnen kann: Fragen ist erlaubt, vielleicht antwortet ja ein anderer Leser.

Startpunkt des virtuellen Spaziergangs ist die Westenstraße und zwar in der Richtung wie auf dem folgenden großen Foto zu sehen (also Richtung Westen). Ich hoffe, die Aufgabe ist verständlich – sonst bitte fragen. Los geht’s.

bs1_01

Scheint ja nicht ganz einfach zu sein – bisher erst eine Antwort von Michaela Bielke. Sie ist zwar nicht ganz korrekt, aber ich veröffentliche sie mal. Wer möchte, kann den Kommentar lesen und bekommt vielleicht den einen oder anderen Hinweis.

Hilfreich wäre es, die Bildnummern (wahlweise mit Beschreibung, wo das ist) in der richtigen Reihenfolge anzugeben.

So, die nächsten zwei Antworten sind da – zwar auch nicht ganz korrekt, aber sehr viele richtig erkannte Bilder. So langsam kommen wir der Sache auf die Spur.

Noch zwei Antworten, die der komplett richtigen Antwort schon sehr nahe kommen. Der gesuchte Weg scheint ja inzwischen ziemlich klar zu sein.Es hapert im Moment nur noch an der richtigen Zuordnung einiger weniger Bilder.

Deshalb hier mal eine Umschreibung der „Problembilder“:

  • Bild 06: Auch wenns so aussieht – den Bootsführerschein kann man hier nicht machen.
  • Bild 08: dieses Haus trägt die Hausnummer 10 und wurde ursprünglich für die Familie Domröse erbaut.
  • Bild 13: Hier befand sich mal eine Süderbraruper Sehenswürdigkeit, bis der strenge Winter 1979 sie zunichte machte.
  • Bild 16: zu sehen sind quasi „plattdeutsche Gänse“.

So, jetzt aber.

Auch die letzten drei Antworten beschreiben den Weg im Prinzip richtige, enthalten aber jeweils eine kleine Ungenauigkeit. Deshalb hier jetzt die Auflösung. Zunächst einmal eine Kartenübersicht:

bs1_karte
  • Der Spaziergang beginnt in der Westenstraße 18 (Bild 01) und führt nach Westen bis zur Gewerbestraße.
  • Durch die Gewerbestraße geht es vorbei an der Fahrschule Reimer (Bild 06) zur Schleswiger Straße.
  • Dort passieren wir die Villa Friedheim (Bild 11) und gehen weiter bis zum Heidbergweg (alternativ durch die Gartenstraße).
  • Wir folgen dem Heidbergweg vorbei am Gelände des ehemaligen Süderbraruper Tierparks (Bild 13) und biegen in die Heuländer Straße ab.
  • Vorbei am Baumarkt Köhn (Bild 15) geht es zur Bahnhofstraße und dort zum Thorsberg (Bild 17).
  • Von dort gelangen wir zur Straße Am Thorsberg, von der wir in den Goosholmer Weg (Bild 16) einbiegen.
  • Wir folgen dem dortigen Wanderweg bis etwa zum Klärwerk (Bild 03) und wenden uns dann nach Süden Richtung Quellenstraße.
  • Hinter der Heiligen Quelle (Bild 10) gehen wir den Weg zum Freibad (Bild 05) hinauf und über den Jahnplatz (Bild 02) zu den Kleingärten der Ehlerskoppel (Bild 14).
  • Von dort geht es über den Marktplatz (Bild 12) zur Kappelner Straße.
  • Vorbei an der Bäckerei Ebsen (Bild 07) und dem Hotel Angler Hof (Bild 04) in der Großen Straße geht es durch die Schleswiger Straße mit Blick auf das Haus von Heini Hennings (Bild 09) wieder in die Westenstraße (Bild 08).

Vielen Dank an alle, die sich an diesem nicht ganz einfachen Bildspaziergang beteiligt haben.

BilderrätselPermalink

12 Kommentar zu Bildspaziergang Nr. 1 (gelöst)

  1. Regina Burgwitz schreibt:

    „Wir folgen dem Heidbergweg vorbei am Gelände des ehemaligen Süderbraruper Tierparks (Bild 13)“
    Da wir erstmalig im Jahre 1980 nach Süder kamen, weiß ich davon überhaupt nichts. Wer kann ein bisschen erzählen?
    Vorab schon mal vielen Dank!
    Regina Burgwitz

    • admin schreibt:

      1973 errichtete der frühere SSW-Gemeindevertreter Harald Asmuss auf seinem Gelände einen kleinen Tierpark mit überwiegend einheimischen Tieren. Im Schneewinter 1979 kamen viel der Tiere um und der Tierpark musste schließen. Laut Findbuch gibt es im Gemeindearchiv mehr dazu. Ich werde nach Brarup-Markt mal nachforschen und berichten.

      • Regina Burgwitz schreibt:

        Moin Tiko,
        ich stieß gerade auf diesen Vermerk – habe Sie schon was gefunden im Gemeindearchiv bzgl. Tierpark Asmuss ?

        • admin schreibt:

          Ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich schon nachgesehen und nichts gefunden hatte oder ob ich es vergessen hatte. Ich kläre es beim nächsten Termin im neuen Jahr.

  2. Inge Weiß schreibt:

    Meine Wegbeschreibung: Beginnend mit der nr. 1 in der Westenstr.,
    06 Gewerbestr. Fahrschule Reimer,
    11 ist Villa Friedheim in der Schlesw. Str.,
    dann in die Gartenstr. und 13 ist der Heidbergweg,
    in die Heuländer Str. mit 15 bei Köhn und 12 das Trafo-Häuschen,
    dann rüber zum Thorsberg mit der 17,
    Straße Am Thorsberg in den Goosholmer Weg mit der 16,
    zum Klärwerk 03,
    weiter in die Quellenstr. 10
    hoch zum Freibad 05
    über den Sportplatz 02
    in die Kappelner Str.
    mit einem Abstecher in die Kleingärten Nr. 14 (wahrscheinlich nicht richtig!)
    so kommt man mit der 07 zur Bäckerei Ebsen, wieder Kappelner Str.
    weiter mit der 04 Angler Hof in der Großen Str.
    in der Schlesw. Str. haben wir 09 das Haus von Hennings
    und man kommt wieder in die Westenstr. mit der 08 Wenner
    Nach dem langen Marsch durch Süderbrarup, mit wachen Augen und Gewinde im Hals haben wir uns alle, zuhause angekommen, eine Erfrischung verdient.

  3. Regina Burgwitz schreibt:

    nächster Versuch – offenbar hängen die Drainageschläuche nicht bei team, sondern bei Köhn
    01 Westenstraße Richtung Westen
    06 Gewerbestraße bei der Fahrschule Reimer
    11 Schleswiger Straße 70, Haus „Friedheim“
    15 Köhn Baumarkt
    17 in der Anlage Thorsberger Moor
    16 Goosholmer Weg
    03 Klärwerk
    10 „Heilige Quelle“
    05 Freibad „Zur Heiligen Quelle“
    02 Jahnplatz
    14 Kleingärten Ehlerskoppel
    12 Trafokasten Marktplatz
    07 Kappelner Straße, Bäckerei Ebsen
    04 Große Straße vorm Cafe Angler Hof
    09 Schleswiger Straße 12, Haus Hennings
    08 Westenstraße 10, heute Wenner

    Bild Nr. 13 kann ich immer noch nicht zuordnen – mit der „Süderbraruper Sehenswürdigkeit“ kann ich nichts anfangen – oder sollte etwa die Voliere am Thorsberger Moor gemeint sein?

  4. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    nächster Versuch:
    1 Westenstraße
    6 Gewerbestraße
    11 Schleswiger Straße (Friedheim)
    15 team-Baumarkt
    13 Heidbergweg Nr. 30
    17 Thorsberg
    16 Goosholmer Weg 1
    3 Klärwerk
    10 Heilige Quelle
    5 Schwimmbad
    2 Sportplatz (Jahnplatz)
    14 Kleingarten (Ehlerskoppel)
    12 Marktplatz
    7 Ebsen
    4 Angler Hof
    9 Schleswiger Straße 12 (HHH)
    8 Westenstraße 10

    M.f.G.
    K.P.

  5. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    2. Versuch:
    1: Westenstrasse, 6: Gewerbestrasse, 11: Schleswiger Straße 70, 8: Gerstekühl,
    13: Heuländer Straße ?, 15: Köhn, 17: Thorsberg, 3: Klärwerk, 16 Quellenhof,
    10: Heilige Quelle, 5: Freibad, 2: Jahnplatz, 14: Kleingarten Ehlerskoppel,
    12: Marktplatz, 7: Ebsen Kappelner Straße, 4: Angler Hof Große Straße,
    9: Schleswiger Str. 12 Hennings

  6. Karl Pusch schreibt:

    Moin,
    1 (Westenstr.), 6 (Gewerbestr.), 11(Friedheim), 13 (Heuländer Str.),15 (Köhn Heuländer Str.),17 (Thorsberg)), 8 (Goosholmer Weg), 3 (Klärwerk),6 (Quellenhof), 5 (Schwimmbad), 10 (Heilige Quelle), 14 (Kleingarten), 2 (Sportplatz), 12 (Marktplatz), 4 (Angler Hof), 9 (Schleswiger Str.).
    M.f.G.
    K.P.

  7. Kai u. Gabi Wisniewski schreibt:

    Hallo,
    ich versuche mal diesen „Rundgang“
    Von 1Westenstrasse in die 6 Gewerbestrasse danach 13 Heuländer Str., weiter
    zur 15 Heuländer Str. Köhn, von da zur 17 Thorsberg,weiter über die 8 Goosholmerweg zur 3 Klärwerk Richtung 16 Erichsen Hof Quellenstrasse weiter
    zur 10 Heilige Quelle eine Erfrischung gibt es bei der 5 Freibad anschließend Sport
    bei der 2 Jahnplatz ein bißchen Gartenarbeit bei der 14 und weiter zur 12 auf dem Marktplatz. Brötchen gibt es bei der 7 Ebsen Kappelner Str. und Kaffee und Kuchen
    In der 4 Angler Hof Große Str. Es geht weiter in die Schleswiger Str. zur 9 Fam. Hennings und dann zur Villa Friedheim Nr. 11 ebenfalls Schleswiger Str. Ende des Rundgangs.

    Gruß Gabi

  8. Regina Burgwitz schreibt:

    Noch kann ich nicht alle Fotos zuordnen, aber ich versuche schon mal einen Rundgang:
    01 Westenstraße Richtung Westen
    06 Gewerbestraße bei der Fahrschule Reimer
    15 team-Baumarkt
    11 Schleswiger Straße 70, Haus „Friedheim“
    17 in der Anlage Thorsberger Moor
    03 Klärwerk
    10 „Heilige Quelle“
    05 Freibad „Zur Heiligen Quelle“
    02 Jahnplatz
    14 Kleingärten Ehlerskoppel
    12 Trafokasten Marktplatz
    07 Kappelner Straße, Bäckerei Ebsen
    04 Große Straße vorm Cafe Angler Hof
    09 Schleswiger Straße 12, Haus Hennings

    Wenn der Spaziergang etwa so verläuft, „fehlt“ etwas zwischen dem Ortseingang von Brebel aus bis zum Thorsberger Moor – vielleicht sind hier die Motive 8, 13 und 16 zu finden….
    08 ?
    13 ?
    16 ?

  9. Michaela Bielke schreibt:

    Ich bin zwar selten in Süder, aber einen Versuch ist es wert.
    Schleswiger Str.,Germania Platz, Gr. Str., Kappelnerstr., Marktplatz,Kleingartenanlage, Sportplatz,Freibad, Heilige Quelle, Klärwerk, Lerchenfeld, Goosholmer Weg,Thorsberg, Heuländerstr.,Team,Westenstr.