Ernst „Larry“ Evers †

Heute erreichte mich eine traurige Nachricht:

Mein alter Schulkamerad aus Zeiten der Klaus-Harms-Schule Ernst „Larry“ Evers ist in der Nacht zum 25. Mai um Alter von nur 63 Jahren verstorben.

larry Larry, Sohn der bekannten früheren Scheggerotter und Steinfelder Gastwirtin „Tante Anni“ dürfte vielen Süderbrarupern aus seiner Zeit als Mitbegründer der Gruppe „Voice“ bekannt sein, die in meiner Jugend Sonntags im Angler Hof auftrat. Deutschlandweit bekannt wurde er mit seiner Gruppe Godewind, die sich durch ihre plattdeutschen Lieder einen Namen machte und regelmäßig auch hier in der Umgebung Konzertauftritte hatte.

Privat habe ich Larry als sehr hilfsbereiten Menschen kennengelernt. Ich wünsche seiner Familie viel Kraft für diese schwere Zeit.

Einen Nachruf der Gruppe Godewind für ihr Gründungsmitglied Larry kann man hier nachlesen:
http://www.godewind.de/nachruf/index.html

Einen Artikel zum Tode von Larry Evers kann man auf shz.de nachlesen.

Etwas über Larry und die Gruppe Voice findet man –> hier in diesem Blog.

(P.S.: ein neues Bilderrätsel gibt es erst morgen wieder.)

AllgemeinPermalink

6 Kommentar zu Ernst „Larry“ Evers †

  1. Hartmut Stäcker schreibt:

    Schulkamerad – Mensch – Freund – Menschenfreund

  2. Peter Marxen schreibt:

    Schließe mich der Trauer an, und hoffe dass es mit der Gruppe weitergehen wird.

  3. Dietmar Nisch schreibt:

    Schließe mich der Trauer an und wünsche, dass die Gruppe Godenwind einen Weg finden wird, um weiter machen zu können.

  4. Jürgen Seeck schreibt:

    Ein trauriger Anlass der Erinnerung: Mit meiner Ehefrau – damals noch Freundin – das erste mal ausgegangen zum Konzert von Godewind im Angler Hof 1983. Mach`s gut Larry!

  5. Arne Christensen schreibt:

    R.I.P

  6. Marion Ebsen schreibt:

    Egal wo man sich traf, immer ein kurzer Klönschnack möglich, ich freue mich, dass es Larry gab und er ist uns nur ein Stück voraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.