Süder-Rätsel Nr. 799 (gelöst) – Bahnhofstraße 24

Jetzt wird es mal wieder etwas schwieriger. Das hier abgebildete Haus existiert nämlich nicht mehr und es wird wahrscheinlich auch nur wenige unter uns geben, die sich noch an das Haus erinnern können, zumal die Nachbarschaft des Hauses sich später auch noch verändert hat.

Wo in Süderbrarup stand dieses Haus ?

Antworten per eMail oder Kommentar.

(Hinweis: Kommentare mit der richtigen Antwort werden erst am Tag der Auflösung freigeschaltet.)

suederraetsel_799a

Es ist nicht die Große Straße und auch nicht die Schleswiger Straße. Auf das Haus des früheren Baumeisters Henningsen hatte ich (wie Karl Pusch) zwar ursprünglich auch getippt, aber bei genauerem Vergleich erkennt man, dass es dieses Haus nicht sein kann.

Das Nachbarhaus dieses Gebäude, das anscheinend zu einem späteren Zeitpunkt direkt angebaut wurde, hatten wir übrigens in einem Rätsel vor fast zwei Jahren.

Mühlenstraße, Bachstraße, Am Markt und Kappelner Straße sind auch nicht richtig.

Mal so nebenbei: es gibt bisher nur eine richtige Antwort von Manfred Gosch und jetzt eine zweite von Karl Pusch.

Zu sehen ist das Haus Bahnhofstraße 24, das später nach rechts erweitert wurde und bis in die frühen 50er Jahre die Angler Spar- und Leihkasse beherbergte.

Richtige Antworten gab es von

Manfred Gosch, Karl Pusch, Arne Christensen, Arne Christensen, Regina Burgwitz, Peter Marxen und Heiko Böwer.

 

Dieser Beitrag wurde unter Bilderrätsel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Süder-Rätsel Nr. 799 (gelöst) – Bahnhofstraße 24

  1. Peter Marxen sagt:

    Hatte als erster eine Antwort hinterlassen. Bahnhofstr.
    Warum erscheint das nicht unter den richtigen Antworten.

  2. Heiko Böwer sagt:

    Tippe auf die Bahnhofstrasse

  3. Marco Witt sagt:

    Am Markt

  4. Regina Burgwitz sagt:

    Bahnhofstraße 24 – es wurde 1895 erbaut, beherbergte die Angler Sparkasse und wurde samt Anbau 1954 abgerissen, um dem Neubau für die Sparkasse Platz zu machen.

  5. Peter Marxen sagt:

    Könnte in der Bahnhofstr. gestanden haben

  6. Marion Ebsen sagt:

    Mir fällt noch die Bachstraße ein, etwa in der Höhe Heber aber vielleicht bin ich auch noch zu jung 🙂 )

  7. Arne Christensen sagt:

    Bahnhofstraße.

  8. Heiko Böwer sagt:

    Kappelner Strasse

  9. Arne Christensen sagt:

    Mühlenstr.

  10. Marion Ebsen sagt:

    könnte in der Schleswiger Straße gestanden haben

  11. Manfred Gosch sagt:

    Moin
    Ich kann mich noch sehr gut an dieses Haus erinnern.
    Wenn mich mein Langzeitgedächtnis nicht in Stich läßt,würde ich auf Bahnhofstraße 22 oder 24 tippen.

    Schöne Grüße

  12. Karl Pusch sagt:

    Moin,
    da würde ich mal die Bahnhofstraße – Baumeister Peter Henningsen- nennen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl Pusch

    • Karl Pusch sagt:

      Moin,
      da habe ich die Baumeister verwechselt. Ich meine das abgebrochene Haus der damaligen Spar- u. Leihkasse Süderbrarup-Norderbrarup.
      in der Bahnhofstraße.
      -Entschuldigung-
      Mit freundlichen Grüßen
      Karl Pusch

  13. Arne Christensen sagt:

    Großestr.

Kommentare sind geschlossen.